So nun wollen wir uns auch mal vorstellen

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von missymausi27 06.05.10 - 09:53 Uhr

Hallo!:-)

Jetzt möchte ich mich auch mal vorstellen. Ich lese schon bei euch öfter mit. Hab auch schon mal geschrieben.

Ich heiße Ines. Ich bin 27 Jahre alt verheiratet und haben eine Tochter. Meiner Tochter heißt Marie. Sie ist am 15.04. 1 Jahr alt geworden. Marie kam in der 30. SSW zur welt wegen Untersorung und weil mein Blutdruck zu hoch wurde.

Als Marie auf die Welt kam hatte sie große probleme mit der Lunge. Sie war lange Intubiert. Weil sie so lange Intubiert war mussten ihre Augen gelasert werden. Mit dem Trinken hat es auch nicht so schnell geklappt wie wir uns das vorgestellt hatten. Wir waren 3,5 Monate im Krankenhaus bis Marie nach Hause entlassen wurde. Leider musste wir bis heute immer wieder mal ins Krankenhaus. Marie ist sehr anfällig für Atemwegsinfekte. Vor 2 Wochen waren wir leider wieder im krankenhaus. Marie hatte eine Lungenentzündung.

Im moment zahnt Marie. Wir haben gerade probleme mit dem Schlafen. Die nächste sind im moment schwierig.

So das war erst mal von uns.

Lg Ines :-D

Beitrag von gille112 06.05.10 - 10:26 Uhr

Hallo Ines,
na dann willkommen bei uns.meine Zwerge kamen auch bei 30+3, hannah war 2,5 monate im KH, Lara 4,5 Monate.Lara wird nächsten Monat noch am Herz operiert.
Ich hab auf deiner VK gesehen, das du schwanger bist.Dann wünsch ich dir alles Gute!!!

Am Zahnen sind wir übrigens auch gerade...#schwitz

LG Gille mit Hannah und Lara

Beitrag von missymausi27 06.05.10 - 10:53 Uhr

Hallo Gille!

Danke das ist sehr lieb von dir.

Marie ist gerade sehr anstrengend. Ich habe es geschlafft das sie seit ca. 20 Minuten schläft.

Und wie gehts deinen beiden heute?

Ich hoffe die Schwangerschaft verläuft gut. Bis jetzt ist alles in Ordnung.

Lg Ines mit Marie, die endlich mal schläft :-)

Beitrag von gille112 07.05.10 - 09:46 Uhr

Hallo, danke der Nachfrage.Meinen geht es gut.hannah hat nur wieder ganz rote Wangen und ist Wund am Po, ich denke die nächsten Zähne kommen.
Lara ist noch zahnlos, und total der Sonnenschein im Moment.

LG Gille

Beitrag von rene2002 06.05.10 - 13:54 Uhr

Halli Ines,

na da schließ ich mich gleich Gille mal an und sag auch #herzlichlichWillkommen hier;-). (Gille gehts euch gut??) Ich selbst hatte/habe auch ein extrem Frühchen 25+5SSW. Ja leider haben viele Frühchen hier immer wieder Atemwegsinfekte, bedingt durch die lange Intuabtion. Ich kann von uns sagen, daß wir jetzt seit 2,5 keine größeren Probleme mehr hatten und hoffe es bleibt auch so.#schwitz. Dafür kristallisieren sich jetzt ander Probleme raus, aber werden wir auch hin bekommen. Weil du das mit dem Zahnen bei deiner Kleinen schreibst. Wir haben jetzt mit 7,5 Jahren, unserer ersten Wackelzahn#ole#ole#ole. Er ist super Stolz darauf und wartet sehnlichst auf die Zahnfee#rofl#rofl.

LG Rene