Berlin mit Kind

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dessimedschi 06.05.10 - 10:06 Uhr

Hallo,

bei uns steht der Urlaub an und wir fahren an den Ostrand von Berlin (nähe Straussberg) mit unserem Kleinen knapp 2.
Hat jemand von Euch Ideen was man nettes unternehmen kann?
geplant haben wir bisher:
Zoo
Sightseeing (sofern er mitmacht ;o))
Tropical Island

Hat jaman noch eine Idee? Hier bei uns gibt es zum Beispiel einen Märchenpark mit netten "Fahrgeschäften" spezielle für die Kleinen. Vielleicht gibt es ja auch so was. Oder ein ganz toller Spielplatz, oder so was.

Danke für Euche Tipps
Steffi

Beitrag von tauchmaus01 06.05.10 - 10:13 Uhr

Wow....freiwillig Urlaub mit Kind in Berlin.....bin froh dass ich da nicht mehr wohne...naja!
Berlin für 2 Jährige ist nicht so aufregend. Der Zoo ist nett, die Haltung der Tiere in ihren Miniläfigen (achte auf die Raubtiere) sollte allerdings nicht unterstützt werden.
Dann eher der Tierpark, aber der ist recht weitläufig, dafür können große Tiere auch mal mehr laufen als 10 hin und wieder zurück.

Es gibt für schlechtes Wetter das Museum für Verkehr und Technik. Falls Dein Sohn Eisenbahnen gerne mag ist das schon mal toll. Kinder können da auch viel ausprobieren was Licht und Schatten angeht, aber mit 2 wird er nicht weit kommen. ABer ihr vielleicht.

Ich fahre auch bald wieder nach Berlin, aber nur um meine Eltern zu besuchen.....ich mag Berlin mit Kindern nicht!


Mona

Beitrag von dessimedschi 06.05.10 - 10:17 Uhr

Hallo,

ich muss sagen, ich bin echt kein Fan von Zoos, wir wohnen in München und wir waren hier noch nie im Zoo, ich kann die eingesperrten Tiere auch nicht gut sehen. Wenn Du meinst Tierpark ist besser, dann machen wir das, danke für den Tipp.

Viele Grüße
Steffi

PS: so recht freiwillig sind wir da auch nicht und wir sind ja auch am Stadtrand und nicht mitten in der Stadt und haben auch nicht vor jeden Tag dahin zu fahren

Beitrag von dessimedschi 06.05.10 - 13:05 Uhr

Vielen Dank für Eure Tipps.

Da werden wir auf jeden Fall den Tierpark nehmen.
Unserer ist auch ein begeisterter S-, U-Bahn und Busfahrer, da ist ne Bustour sicher auch ne gute Idee.

Vielen Dank!

Beitrag von docmartin 06.05.10 - 10:44 Uhr

Schau doch mal bei Globetrotter.de da gibt es einen tollen Reiseführer "Berlin mit Kindern". Da sind tolle Tipps drin und ansonsten noch: das Loxx am Alex (Modelleisenbahnwelt) oder einfach mal ne Runde S-Bahn fahren!
Gruß franziska

Beitrag von muckel1204 06.05.10 - 11:07 Uhr

Also wenn ihr da hinten seid, dann auf jeden Fall den Tierpark, der Zoo ist von da einfach zu weit weg, der ist schön groß und so weitläufig, das macht Spaß und ist super mit Kindern. Im Alexia gibt es oben ein riesen Spiel-Entdeckungsland für Kinder. Mh, da gibts in Strausberg einen Kinderbauernhof, schau doch mal ob du bei Onkel Google was findest.
Im Tropical Island geht auf jeden Fall ein ganzer Tag drauf, davon mal abgesehen, ist es auch ein Weilchen mit dem Auto weg, also nicht die nächste Ecke. Ich finds zu teuer, deshalb waren wir noch nie dort.

Hier waren wirschon als Kinder:

http://suche.aol.de/aol/idoidPage?query=FEZ&type=web&pageNum=1&title=FEZ-Berlin%3A+Highlights&s_it=web_serp&s_cid=35849425299767233943561375711281543940&u=http%3A%2F%2Fwww.fez-berlin.de%2F

Vielleicht gefällts euch ja auch.

LG Carina

Beitrag von galway 06.05.10 - 11:09 Uhr

Hallo,

also ich finde Berlin mit Kind nicht so schlimm. Man kann eine ganze Menge unternehmen, man ist nur nie allein. Wir wohnen selber in Berlin (süd-ost) und haben einen Sohn mit fast 2 Jahren. Gerade jetzt wo das Wetter (na ja im Moment nicht ganz) besser/wärmer wird kann man viel mit Kind draußen machen. In der City selber ist es sicher für 2 jährige bzw. eher für die Eltern anstrengend.

Also ich würde empfehlen:
FEZ (www.fez-berlin.de / Berlin Köpenick) so eine Art Freizeitpark nur ohne Fahrgeschäfte, also die haben eine Schwimmhalle, Indoorspielplatz, riesiger Park mit Parkeisenbahn, Spielplätzen, Streichelzoo etc.
Man muss sagen das Gebäude/Park teilweise ist etwas in die Jahre gekommen, aber für Kinder ideal-wir sind da sehr gerne!

Oder eine Schiffstour durch Berlin. Oder überhaupt zum Wasser Enten füttern oder spazieren gehen (kann man sicher auch in München machen #gruebel).

Ich würde auch den Tierpark bevorzugen, schon allein weil es näher an Straussberg ist.
Tropical Island finde ich auch gut, waren aber mit Kind auch noch nicht da.

Ansonsten Sea Life Center nähe Alex.

Ich hoffe ich konnte helfen.
Viel Spaß in Berlin.
LG galway

Beitrag von tauchmaus01 06.05.10 - 15:03 Uhr

Ich bin in Berlin aufgewachsen (Charlottenburg ) und hab dann später jahrelang in F´hain gewohnt. Auch mal in Tiergarten und in Prenz´berg.

Seitdem ich Kinder habe war mein Wunsch "Nur weg da" und nun sind wir auch weg.

Berlin mit Kindern.....ein riesen Graus.

Klar, die Sachen die man unternehmen kann sind teilweise super, vieles davon haben wir hier nicht (kleiner Ort in Bayern) aber dafür ist es sauber, die Menschen sind freundlich, Kinder willkommen und man fällt vom Bett in die Natur.

Das FEZ hatte wahrlich schon bessere Tage gesehen #zitter

Ich denke als Touri ist es nett, aber mit Kindern....#schwitz

Beitrag von howgh 06.05.10 - 11:37 Uhr

zum Thema Sightseeing...wenn ihr in den Bundestag wollt, gibt es da separat ein Eingang für solche Familien, damit sie nicht die Schlage stehen müssen..oben ist es dann schön, weil sie die Kuppel hochlaufen können und davor kann man durch die Büsche fahren..das hat unserer kleinen gefallen..

Beitrag von bokatis 06.05.10 - 12:22 Uhr

Hallo,

wir wohnen eigentlich auf dem Lande und sind ab und an mal in Berlin...meine Kinder sind 1 und 3 Jahre alt, und beide LIEBEN das Busfahren in Berlin, am liebsten Doppeldecker. S-Bahn und U-Bahn durch die Stadt düsen ist auch spannend. Außerdem fand mein Sohn einfach nur die große Auswahl an Spielplätzen klasse, gerade in den großen Parks in der Stadt gibt es da wirklich gute. Ansonsten ist natürlich der Tierpark/Zoo ein Tipp, Tierpark ist vielleicht näher, aber im Zoo gibt es das Aquarium, meine Kinder fahren voll auf die Fische und den großen Hai ab, ist toll!!!!

Grüße
K.

Beitrag von aspares 07.05.10 - 12:00 Uhr

Hallo!

Ist zwar ein Stückchen weg, aber ich kann nur den Zoo Eberswalde empfehlen. Da sind die Tiere nicht so eingeengt, man ist mitten im Wald und es ist alles super gut für Kinder zu sehen weil die viel mit Glasscheiben machen und auch freilaufende Tiere haben ( Kattas, Dammwild)

http://www.zoo.eberswalde.de/#

LG und schönen Urlaub!