Ich erkenne meine Maus nicht wieder

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babygirl2010 06.05.10 - 10:06 Uhr

Hallo zusammen.

Meine Maus ist ab morgen 9 Wochen alt. Sie kam aber einen Monat zu früh. Also korrigiert ist sie 5 Wochen alt.

Sie war immer recht Pflegeleicht. D.h. war ausgeglichen, hat viel geschlafen. Wenn sie wach war konnte man sie auch mal hin legen auf ne Decke und sie hat sich mit sich selber beschäftigt. Aber auf ein Tag auf den andren is nun alles anders. :-(

Sie is den GANZEN Tag wach. Aber hunde müde. Egal wo ich sie hin lege, sie findet keinen Schlaf. Sie macht dann immer die Augen zu für vielleicht 5 Minuten und schwups sind die Augen wieder auf und es wird geweint.

Wenn ich sie dann auf dem Arm rum trage um sie zu beruhigen dann schläft sie manchmal sogar ein aber sobald ich sie dann in ihr Bettchen lege ist sie hell wach und weint nur. Und ich weiß nicht wieso. :-( Das war vorher nie so!

Sie hat dann gestern wirklich den ganzen Tag nicht geschlafen. Und somit hat sie dann von 19 Uhr bis 22 Uhr nur geschrien und ich wusste nicht was sie hat. Satt war sie, Bauchweh war keins da, Windel sauber, hab sie rum getragen, gesungen... nichts half!

Was is nur mit meiner süßen Maus los?? :-( Ich bin so am Ende.. weil ich auch einfach nicht weiß was sie hat. :-(

Wenn wir unterwegs sind im Kinderwagen schläft sie... und ist brav. Nur daheim findet sie keine Ruhe.


LG Janine mit Lea morgen 9 Wochen alt.

Beitrag von tiger00 06.05.10 - 10:16 Uhr

hallo janine,

erstmal musst du ruhig bleiben, wenn du nervös bist merkt sie das auch. also sie könnte in ihrem ersten schub stecken und dadurch ist sie etwas durch den wind. in der zeit suchen die kinder ganz viel die nähe der eltern/mutter. deswegen nimm sie in den arm und schmuse mit ihr und laß sie ruhig auf deinem arm einschlafen, genieße es, sie werden so schnell groß.

bei meinem ersten sohn hab ich mir auch den druck gemacht, aber jetzt beim zweiten nehm ich mir die zeit, wenn er auf den arm möchte in so einer phase dann kriegt er es auch. und es ist so schön. die zeit geht auch wieder vorbei. setzt euch nicht unter druck. außerdem mit 9 wochen ist sie doch noch sehr klein und babys brauchen einfach immer wieder körperkontakt.

du kannst sie ja auch mal tagsüber baden dann ist sie vielleicht so ko, dass sie danach wirklich mal alleine weiterschläft.

alles gute.

mel

Beitrag von babygirl2010 06.05.10 - 10:19 Uhr

Das Ding is selbst wenn ich sie auf den Arm nehme und mit ihr kuschel selbst da weint sie. :-( Sie is dann mal 2-3 Minuten ruhig aber nur mit ihrem Schnuller und dann weint sie wieder kurz dann wieder Ruhe und so geht das immer weiter bis sie dann doch mal Schlaf findet... :-(

Eine Wachstumsphase... ja, das könnte sein. Ich hoffe es! *g*

Das ruhig bleiben fällt mir halt dann schwer wenn ich einfach nicht mehr weiter weiß. :-(

GLG und danke für deine Antwort. :-)

Beitrag von tiger00 06.05.10 - 10:21 Uhr

was auch sein kann das die zähne in den kiefer einschießen. leg die schnuller ins kühlfach, vielleicht hilft ihr das. unserer hat es geliebt. wenn nicht ruf deine hebamme an, ob sie noch einen tip hat.

Beitrag von babygirl2010 06.05.10 - 10:23 Uhr

Okay das mit den Schnullern mach ich mal.
Danke dir!

Beitrag von mrslucie 06.05.10 - 10:21 Uhr

HAllo,

das ist einfach die normale Zeit, in der die Zwerge unruhiger werden - mit (korrigierten) 5 Wochen ist es sogar relativ spät.

Ich kann Dir nur raten, versuche, auf sie einzugehen. Babys in dem Alter können noch nicht "brav" sein, und sie können auch oft, trotz Zuwendung, nicht aufhören zu schreien. DA hilft nur viel Nähe und viel tragen, und wenn sie schreit, dann sei bei ihr, nimm sie auf den Arm, trage sie, was auch immer sie mag, und warte, bis sie ihren Tag "verdaut" hat.

Die Zwerge nehmen halt immer mehr Reize wahr, die auch verdaut werden wollen!

LG Lucie

Beitrag von babygirl2010 06.05.10 - 10:23 Uhr

Ja, sie weint ja sogar wenn ich sie rum trage. Ist da aber ruhiger als wenn ich mit ihr im Arm sitze oder so.

Okay es beruhigt mich das es "normal" ist. Dann muss ich da einfach durch. :-)

Beitrag von marion0689 06.05.10 - 10:33 Uhr

Hallo!!

Das ist klar, dass die Kleine irgendwann unruhiger und agiler werden, mehr erleben wollen, was sehen wollen, nix verpassen wollen usw...

Da ist sie mit 9 bzw korrigierten 5 Wochen sogar relativ spät dran.
Am Anfang schlafen eigenltich ( würde ich behaupten ) fast alle Babys relativ viel.

Aber irgendwann wird schlafen halt auch langweilig ;-)

Liebe Grüße!!

Beitrag von schnucki... 06.05.10 - 11:00 Uhr

hallo janine,
kann dir nur den ultimativen tip geben:
kauf dir ein tragetuch und nimm deine süsse darein. ich garantiere dir das sie dann schlafen kann. sie will villeicht nicht abgelegt werden. und nähe brauchen die kleinen einfach. damit kannst du nebenher sogar noch was im haushalt schaffen.
lg

Beitrag von lea9 06.05.10 - 12:01 Uhr

Mein Baby war auch 8 Wochen nur im Tragetuch. Anderes undenkbar ;).