Babywasser

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schleufie 06.05.10 - 10:34 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habe vor 2,5 Monaten mein erstes Kind bekommen, eine süße kleine Tochter. Ich stille voll und versuche es 6 Monate hinzubekommen. Aber bei warmen Wetter (ab 25 Grad) möchte ich ihr zwischen den Stillmahlzeiten etwas Wasser geben. Ab wann macht man das? Wieviel gebe ich ihr? Wie warm muss es sein?

Danke für eure Hilfe.

LG

Beitrag von sako2000 06.05.10 - 10:56 Uhr

warum moechtest du ihr wasser geben?
durch die mumi ist sie vollkommen abgedeckt.
ich stille auch voll, meine tochter ist 6 monate und 1 woche und langsam will ich mit der beikost beginnen. dazu gebe ich ihr, zum kennenlernen, eine trinklernflasche mit lauwarmem wasser.
sie mag kein kaltes, denn die mumi ist ja auch lauwarm... so gewoehne ich sie daran, dass sie spaeter zur beikost wasser bekommt...

ich denke in dem alter deine rmaus solltest du ihr nichts ausser mumi geben.
bei warmen wetter einfach oefter anlegen.

beginnen kannst du mit wasser so ab dem vollendeten 5. monat. so wuerde ich es machen. und dann nur, um sie daran zu gewoehnen.
wenn sie durst hat, wird sie immer deine mumi bevorzuegen.
wenn es heiss ist, ist die dann autmomatisch duennfluessiger. die natur hat das schon toll eingerichtet.

lg und alles gute,
claudia

Beitrag von schwilis1 06.05.10 - 11:04 Uhr

schließe mich da komplett an :) im sommer kommen die kleinen einfach öfter und trinken nur die durstlöschende Vormilch. falls es somme wird dieses jah5r.... wenn ich aus dem fenster schaue sieht es nicht danach aus :(

Beitrag von inajk 06.05.10 - 14:00 Uhr

Dafuer gibt es keinerlei Grund. Die Milchproduktion ist so ein Wunderwerk, die stellt sich auch darauf ein. Wenn es sehr heiss ist, wird die MuMi duenner und fettaermer, also mehr durstloeschend als saettigend. Einfach immer nach Bedarf anlegen, und alles ist gut. Die Natur ist uns da einige Schritte voraus :-)

LG
Ina