Meint ihr das ich mich nun auf das Outing verlassen kann?:-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ophelia85 06.05.10 - 10:52 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Bis zur 20.Woche hat meine Ärztin gemeint wir bekommen einen Jungen. Seitdem ist aus dem Jungen ein Mädchen geworden! Ich bin nun in der 31.Woche und wir haben auch schon viele Sachen bekommen bzw. selbst gekauft. Bei jeder Untersuchung frage ich erneut nach, um sicher zu gehen das es auch wirklich ein Mädchen wird. Sie bestätigt es auch immer wieder, sodass man sich doch eigentlich darauf verlassen kann oder?

Gestern Abend kommt mein Freund nach Hause und erzählt mir, dass bei seinem Arbeitskollegen bis zur Geburt auch immer zu 100% gesagt wurde, dass es ein Mädchen wird, jedoch kam bei der Geburt ein Junge raus.

Nun mache ich mir wieder solche Gedanken, was ist wenn ich alles umsonst gekauft habe. Freuen uns doch so auf ein Mädchen!

Meint ihr wirklich, dass sich die Ärztin so irren kann? In wieviel Fällen passiert denn so was?

Sorry ein bisschen lang. :-)


LG

Beitrag von mss.fatty 06.05.10 - 10:58 Uhr

tya, das passiert halt immer wieder....ein sonogerät ist halt kein fotoapparat. Ein outing per bild ist also nie hundertprozentig.
lasst euch einfach überraschen, es bleibt euch ja eh nix anderes übrig :-)

Beitrag von wespse 06.05.10 - 11:02 Uhr

Was ich so mitbekommen habe, seit ich mich im SS-Forum rumtreibe, ist, dass ganz häufig der Schniepel "abfällt". Aber "angewachsen" hab ich kaum gelesen.

Aber 100% weiß man es halt erst nach der Geburt.

Beitrag von cherry1982 06.05.10 - 11:22 Uhr

Hallo,
also ich spreche aus Erfahrung verlass dich lieber auf nichts. Bei uns war es so das der FA bei 17+4 sicher meinte das es ein Mädel ist. Dan war ich bei 20+0 wieder beim Doc. wg. schmerzen dann war es auf jeden Fall ein Junge ich war echt schockiert. Jetzt bin ich gespannt was es beim nächsten mal ist da hab ich aber ein 3D Termin bei einem anderen Doc. hoff mal das der Schnipel noch abfällt u. wenn nicht auch egal.#verliebt

cherry+ #schrei19Monate+22#ei