Neuraldefekt bei 3D US sichtbar?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angi1987 06.05.10 - 11:01 Uhr

Hallo,

hatte vor 2 Tagen einen Termin zum 3D-US, bin allerdings erst in der 19.ssw,man hat aber alles sehr schön gesehen.
Jetzt hab ich vergessen den Arzt zu fragen ob man denn einen Neuraldefekt gesehen hätte??

Also das Gesicht sah ganz normal aus,keine Mund-Kiefer-Gaumen-Spaltung für mich sichtbar gewesen...

Beitrag von stef68 06.05.10 - 11:06 Uhr

Es ist bestimmt alles in Ordnung, bei der Feindiagnostik wird auch danach geschaut und der Arzt hätte ansonsten bestimmt etwas gesagt! Man müsste es nämlich, wenn da was wäre, sehen können!

Alles Gute! #klee

LG
Stef

Beitrag von angi1987 06.05.10 - 11:12 Uhr

Das war keine Feindiagnostik, nur reiner 3D-US für mich (hab meinen Mann damit überrascht).
Aber klar hätte der Arzt was gesagt wenn er was Auffälliges gesehen hätte.

Frag mich halt nur ob´s denn überhaupt sichtbar ist, also auch für den FA?

Beitrag von goejan 06.05.10 - 11:09 Uhr

Keine Sorge - wenn der Arzt etwas Auffälliges gesehen hätte, hätte er es dir gesagt (dazu ist er verpflichtet)...und du hättest auch Anomalien gesehen...also von daher freu dich und genieße den Rest der SS. Jetzt weißt du, das alles okay ist. :-)