Nach der Mens ist vor der Mens???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kasiru 06.05.10 - 11:18 Uhr

Hallo ihr lieben, muss euch noch mal löchern

Gehöre noch nicht so richtig hierher. Aber jetzt bin ich etwas verunsichert und frage euch um eure Meinung.
Ich habe eigentlich nie starke PMS, kaum Unterleibsziehen oder so. Nun hatte ich am 30. meine Mens, sie ist schon wieder vorbei (war nur sehr wenig). Nun habe ich allerdings jetzt erst vermehrt ziehen im Rücken, im Unterleib. Abends und Mittags starke Übelkeit und fühle mich abgeschlagen. Habe aber auch einen Test (vor der Mens gemacht), der war negativ, fühlt sich irgendwie alles nach "schwanger" an, aber kann ja nicht sein. Habe auch 1 kg zugenommen und mein Bauch ist richtig aufgebläht. Aber Schwangerschaft ist ja ausgeschlossen.
Können solche Symptome von einer Zyste kommen oder kann so etwas schon mal vorkommen? Ich hatte mal eine Zyste, aber da bleib auch die Mens aus. War Anfang April bei der FÄ und da war alles paletti...

Was meint ihr. Klar, wenn es nicht besser wird gehe ich die Tage mal zum Arzt...

LG
kasiru

PS: falls es weiterhilft, mein aktuelles ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/805861/512096

Beitrag von pipi82 06.05.10 - 11:53 Uhr

Ich komme grade vom FA mit der Diaknose ZYSTE, ich hatte die gleichen beschwerden! Hatte im 1. Zyklus auch schon eine auf der anderen Seite!:-(

Beitrag von kasiru 06.05.10 - 12:00 Uhr

Oh du arme. Musst du sie denn operieren lassen? Ich hatte ja schon mal eine Zyste, die wurde mit einer Bauchspiegelung entfernt...
Werde wohl nach meinen Prüfungen einen Termin beim Arzt machen.

LG und alles Gute dir,
kasiru

Beitrag von pipi82 06.05.10 - 12:37 Uhr

Scheiße echt war.
Naja ich hatte auch schon mehrere Zysten ich hoffe das auch diese wieder von alleine verschwindet, und mir alles andere erspart bleibt.

Aber das ist echt extrem kotzig, da sie wohl auch relativ groß ist 4 cm.#zitter

Beitrag von kasiru 06.05.10 - 12:42 Uhr

Ich drücke dir die Daumen, dass die Zyste alleine verschwindet und vor allem, dass es bei euch schnell klappt mit dem schwanger werden #liebdrueck

Beitrag von pipi82 06.05.10 - 13:42 Uhr

Danke, bist du denn schon schanger?:-)

Beitrag von kasiru 06.05.10 - 14:20 Uhr

ne, leider nicht. also dieses mal ist aber alles so komisch. es ist irgendwie wie PMS nur nach der mens anstelle davor...

naja, vielleicht echt ne zyste. werde das mal abklären.