Brustwarzen schmerzen ... was tun?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 87katja 06.05.10 - 11:58 Uhr

Huhu...

Mal ne frage an die Still-mamis ;-)

Was macht ihr wenn die brustwarzen tierisch schmerzen???
Habt ihr da vielleicht nen guten tipp???


Danke fürs antworten

LG Katja und Justin Emilio #verliebt

Beitrag von bienchen-1975 06.05.10 - 12:36 Uhr

ich mache das gel von weleda calendula drauf nach dem stillen und am besten viel luft hin lassen.

Beitrag von kleene2003 06.05.10 - 12:39 Uhr

Kommt drauf an, warum sie Schmerzen;-)

Wund durch anlegen, dann möglichst drauf achten, das richtig angelegt ist. Zur Heilung hilft dann Johanniskrautöl, bissl drauf tröpfeln nach dem stillen. Oder Muttermilch nach dem stillen antrocknen lassen.
Beim Pilz wirkt Rose-Teebaumöl echt gut.

Lg Nancy

Beitrag von mala1 06.05.10 - 13:15 Uhr

Hallo Katja,

viel Luft dranlassen, dann läßt der Schmerz bald nach. Ich hab das immer in der Nacht gemacht und einfach ohne Oberteil geschlafen...

VLG
Mala1

Beitrag von sarah-sophie 06.05.10 - 16:12 Uhr

Hallo Katja,
ich hatte das auch ganz schlimm. Habe Arnica Globuli genommen. 3 Tage lang 3 mal täglich 5 Stück in c 30 Potenzierung. Und Phytolacca 2 Tage 2 x 5, aber vorsicht davon geht die Milch bisl zurück.
Ansonsten viel Luft. Baden in Eichenrinde und eincremen mit Mamilan. ist mit Lanolin.
Viel Glück, dass es bald besser wird.
Sarah