Vaterschaftsanerkennung nur beim JA?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von xbienchenx 06.05.10 - 12:11 Uhr

Hallöchen,

Kann man die Vaterschaftsanerkennung nur beim Jugendamt machen lassen? Oder geht das auch in jedem Standesamt?

Liebe Grüße, Bienchen

Beitrag von katy1210 06.05.10 - 12:18 Uhr

Hi,

also wir waren beim Standesamt, denke schon dass das überall geht.

LG Katja

Beitrag von simone_2403 06.05.10 - 12:31 Uhr

Hallo

Vaterschaftsanerkennung macht nur das Jugendamt genauso wie die Sorgerechtserklärung.

lg

Beitrag von xbienchenx 06.05.10 - 12:37 Uhr

Ich habe aber damals meiner ersten Tocher die Vaterschaftsanerkennug beim Standesamt machen lassen. Wir haben Geburtsurkunde mit Vaterschaftsanerkennung zusammen machen lassen, am selben Tag war das.Und wollte nun wissen ob das immer noch geht. Ist ja schon ein paar Jährchen her.

Bist du dir da 100% sicher was du sagst? Oder vermutest du das nur?

Beitrag von simone_2403 06.05.10 - 12:44 Uhr

Ich kann dir den Stand von 2004 geben,da war es so das die Vaterschaftsanerkennung und die Sorgerechtserklärung nur beim Jugendamt gemacht werden konnte.Möglich das es Bundeslandabhängig ist....keine Ahnung.

Um unnötige Wege zu vermeiden,greif zum Telefon und erkundige dich beim Standesamt.Wenn es einer weiß,dann mit Sicherheit die dort zuständigen Beamten ;-)

lg

Beitrag von xbienchenx 06.05.10 - 12:52 Uhr

Ich habe dort ja heute früh schon angerufen, nur geht niemand ans Telefon. Heute sind keine Sprechzeiten. deswegen frage ich hier nach.;-)

Beitrag von simone_2403 06.05.10 - 13:41 Uhr

Ich hab weiter unten gelesen das ihr euch damit nun schon 2 Jahre zeit lasst,dann kommts doch auf den einen Tag auch nicht mehr an oder? ;-)

Foren sind da,sofern es keine Fachforen sind, m.M nach nicht so geeignet um das mit 100iger Sicherheit sagen zu können.Abhängig von Bundesländern kann es da schon so einige Unterschiede geben.

Ruf einfach morgen nochmal dort an

lg

Beitrag von .roter.kussmund 06.05.10 - 12:45 Uhr

und weshalb rufst du nicht bei deinem zuständigen standesamt an?
da bekommst du auf jeden fall die richtige antwort.

Beitrag von xbienchenx 06.05.10 - 12:53 Uhr

Habe ich heute früh schon gemacht, es geht keiner ran.

Beitrag von xbienchenx 06.05.10 - 13:30 Uhr

Lol, gegoogelt habe ich auch...aber habe nur Vaterschaftsanerkennung und meinen Ort dazu eingegeben, da kam nur Mist....Aber nun weiß ich Bescheid und Danke dir ganz lieb!

Beitrag von zubbeline 06.05.10 - 13:18 Uhr

mein Stand ist relativ aktuell. (Ende 2009).
Wir haben die Vaterschaftsanerkennung beim Standesamt gemacht.
Hätten wir gleichzeitig auch das gemeinsame Sorgerecht haben wollen, hätten wir uns ans Jugendamt wenden müssen und die hätten sich dann auch um die Vaterschaftsanerkennung gekümmert.
Einfach nur die Anerkennung ohne Sorgerecht läuft übers Standesamt

Beitrag von .roter.kussmund 06.05.10 - 13:29 Uhr

na ja, die fragestellerin ist verheiratet und hat mit dem jugendamt eigentlich nichts zu tun.

Beitrag von xbienchenx 06.05.10 - 13:33 Uhr

Ich bin nicht verheiratet. Aber unser Kind ist schon fast 2 jahre alt. Und wir hatten keine Gebutsurkunde von meinem "Mann". Es eielte ja auch nicht. Nun aber sind die Geburtsurkunden von meinem "Mann" da. Nun frag ich mich noch, kann ich die Vaterschaftsanerkennung bei jedem Standesamt machen lassen? Denn wir sind umgezogen und würden sie in einem anderen ortsteil Berlins machen lassen.

Beitrag von .roter.kussmund 06.05.10 - 15:00 Uhr

da würde ich mal behaupten, daß sowas immer in dem standesamt gemacht wird, wo das kind geboren ist.
berlin hat massig standesämter.. heute ist sprechtag, da muß doch mal einer an die strippe gehen.
http://www.berlin.de/ba-mitte/org/standesamt/

Beitrag von sunniemelon 06.05.10 - 13:41 Uhr

Also wir haben die beim Standesamt machen lassen und das Sorgerecht dann beim JA.
Und beides ging super schnell.

LG

Beitrag von caitlynn 06.05.10 - 14:32 Uhr

Wir haben alles zusammen also Geburtsurkunde plus Vaterschaft anerkennen plus Nachnamen (mein sohn bekam den nachnamen seines vaters.was über 40 euro gekostet hat *grml* plus geteiltes Sorgerecht, im Februar diesen Jahres beim Standesamt gemacht.
lg cait

Beitrag von sunniemelon 06.05.10 - 18:53 Uhr

Wie du musstest dafür was zahlen???
Also unser heißt auch wie sein papa und wir mussten für nichts was zahlen!!


LG

Beitrag von klabauterfrau 06.05.10 - 16:50 Uhr

Hey,

Vaterschaftsanerkennung geht auch "nur" am Standesamt.
Wenn ihr geteiltes Sorgerecht wollt, geht das nur auf dem Jugendamt. Dann solltet ihr der Einfachheit halber beides dort machen.
Haben wir vor 2 Wochen gemacht und hat uns auch nichts gekostet.
Dauer etwa 1/2 Stunde.

LG