gleichgültig

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von diegleichgültige 06.05.10 - 12:23 Uhr

..so nannte mich mein feund gestern abend


wir sind seit einem jahr zusammen
seit 4 monaten wohnen wir auch zusammen,wenn er beruflich unterwegs ist ruft er ständig an um zu fragen ob er mir fehlt
und wie sehr ich ihm fehle
ich find das ja durchaus schön nur er fehlt mir nicht wirklich
ich weiß ja er ist morgen wieder da

es muss ja nicht geich die welt untergehen wenn ich mal ne nacht allein verbringe
aber deswegen bin ich doch nicht gleichgültig oder?


Beitrag von liliana2009 06.05.10 - 12:38 Uhr

Ganz Ehrlich das würde mich auch nerven, wenn er ständig anruft.
Da kann ich Dich gut verstehen....Er nimmt Dir ja schon fast die Luft zum Atmen, das wär mir auch zu viel!

Aber deshalb bist Du doch nicht gleichgültig.


Lg

Beitrag von rosenduft84 06.05.10 - 12:42 Uhr

was dein freund ruft dich ständig an . omg =omein gott das würde mir aber auf den sack gehn

hatte auch mal so ein freund ,dem habe ich nach 2monaten auch den laufpass gegeben ,den jeder mensch braucht frei raum zum glück ist mein bald mann nicht so

las dich nicht ärgern von deinem freund

lg manu HT 7.5.10

Beitrag von diegleichgültige 06.05.10 - 12:52 Uhr

wir reden ja auch über andere sachen

wir reden wirklich gern miteinander
aber immer "du fehlst mir"
ich sag dann jaah oder schön
oder wir sehen uns morgen doch schon wieder

wenn er zu haus ist geht er mir ja auch nicht so auf`m senkel

aber wenn er unterwegs ist will er permanent bestätigung
das er mir fehlt
wir führen zu haus eine harmonische beziehung
das ist doch nicht gleich vorbei nur weil er eine nacht ausser haus verbringt

er behauptet steif und fest unsere beziehung wäre mir gleichgültig

Beitrag von auch gleichgültig? 06.05.10 - 12:45 Uhr

Hallo,

nein, Du bist nicht gleichgültig. Es gibt im Gegenteil nichts Schlimmeres als Frauen oder auch Männer, die Klammern und für die die Welt untergeht, nur weil der Partner mal nicht da ist. Das finde ich furchtbar.

Mich würde dieses ständige Nachfragen auch nerven. Ein ähnliches "Problem" habe ich in meiner Partnerschaft. Mein Freund sagt mir, wenn wir zusammen sind oder telefonieren in jedem 2. Satz, dass er mich liebt. Ich kann es nicht mehr hören.

"Ich liebe Dich", das sind für mich Worte, mit denen man nicht ständig um sich wirft, auch wenn es so ist, dass man sich liebt.

Also, wenn Du gleichgültig sein solltest, bin ich das wohl auch.

LG

Beitrag von anyca 06.05.10 - 12:47 Uhr

Puh ... das wäre der sicherste Weg, mich dazu zu bringen, gleichgültig zu werden!

Wenn einen die Tante zum tausendsten Mal fragt, ob das Essen nicht wundervoll schmeckt, vergeht wohl auch den meisten irgendwann der Appetit ...

Beitrag von augenroll 06.05.10 - 12:52 Uhr

Ist hier ganz genau so#augen

Wir sind seit 2einhalb jahre zusammen,unser kind ist 1jahr.
Er ist nie übernacht weg und arbeitet normale 8-10stunden.Immer heisst es ob ich ihn vermisst hab.#klatsch
Und wenn ich nein sage heist es ich liebe ihn nicht...deswegen bekommen wir recht oft streit.einfach weil ich nicht so ne verdammte klette bin...

Naja da muss man wohl durch was?

LG#augen

Beitrag von diegleichgültige 06.05.10 - 12:54 Uhr

ich hab schon überlegt den spieß umzudrehen
hab aber sorge das das nach hinten losgeht

Beitrag von augenroll 06.05.10 - 19:10 Uhr

haha das tut es auch...zumindest bei meinem#klatsch


lg#augen