welcher zweitwagen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von malu08 06.05.10 - 12:38 Uhr

hallo

auch wenn hier schon oft nach autos gefragt wurde....folgendes problem bei uns:
unsere zwillinge sind bald 2 jahre und ca. 88 cm gross. wir haben einen mazda 6 und mein mann ist über 1.80, d.h. er muss den sitz ziemlich weit nach hinten stellen, um normal fahren zu können. und zwischenzeitlich drücken die zwerge ihm immer in den rücken während der fahrt :-[
bald benötigen wir eh noch ein zweites auto, da die beiden im herbst in die kita kommen und ich wieder halbtags arbeiten gehe.

da wir das "in-den-rücken-treten-problem" bereits beim mazda 6 haben, überlegen wir, ob es besser ist, einen van zu kaufen. oder gibt es andere "kleine" hüpfer, die wirklich ordentlich platz bieten, damit die kids nicht so schnell in den rücken treten können?

danke für eure erfahrungen!

liebe grüsse
malu

Beitrag von tokee21 06.05.10 - 13:06 Uhr

Hallo!

Ich kann Dir leider nicht helfen, ich kann nur sagen: kein Skoda Fabia! Den haben wir nämlich (noch), und wir "streiten" immer, hinter wen der Kindersitz kommt (für längere Strecken haben wir ab und an nen Leihwagen, daher wird der Sitz immer mal ausgebaut)
Nun habe ich als Beifahrerin das "Vergnügen", für den Fahrer ist es ja doppelt blöd. Haben allerdings auch "nur" ein Kind, welches aber schon 95cm misst und ordentlich tritt...

Viel Erfolg bei der Suche und LG,
Iris & Finnja (*08.02.08)

Beitrag von jennysch87 06.05.10 - 13:08 Uhr

wie wäre es denn mit einem vw touran?
der bietet ordentlich platz!

Beitrag von nina6178 06.05.10 - 13:59 Uhr

Wir haben auch einen VW Touran. Aber auch mein Mann ist ziemlich groß (1,90m) und wenn er fährt kann der Kindersitz nicht hinter den Fahrersitz, denn dann haben wir das gleiche Problem mit dem "in den Rücken treten".

LG Nina

Beitrag von knueddel 06.05.10 - 13:13 Uhr

Hallo,

wir haben einen Renault Kangoo, da ist noch reichlich Platz hinter dem Fahrersitz, selbst wenn mein Mann ( 1,95m groß) fährt. Unsere Tochter dürfte mittlerweile auch so an die 87 oder 88 cm haben, das letzte Mal gemessen hatte ich im Februar, da waren es 85cm.

LG cindy

Beitrag von miriamama 06.05.10 - 13:16 Uhr

HI!!

Mein Mann und ich sind beide über 185cm groß. Wir haben uns letztes Jahr einen VW Caddy gekauft. Einen Touran war und zb zu teuer. Wir liebäugelten auch mit einem T5, aber er ist ja NOCH teurer!!

Naja, zum Caddy. Toll ist, dass er wirklich Familiengeeignet ist. Die Schiebetüren würde ich niemals nie wieder hergeben und die Flügeltüren vom "Kofferraum" auch nicht. Wir haben uns sie einsetzen lassen, weil die Heckklappe so extem viel Platz braucht um komplett aufgemacht zu werden. Auch toll ist, dass es den Caddy als Maxi (7-Sitzer) gibt. Dann hat man noch mehr Platz!

Ich kann dir nur zu diesem Auto raten! Wir haben übrigens einen Hund (Neufündländer) und bereuen den Kauf noch weniger!

LG! Miriam

Beitrag von loonis 06.05.10 - 13:41 Uhr




Wir haben einen Skoda Octavia 2


Sind absolut zufrieden.

LG Kerstin

Beitrag von naykab 06.05.10 - 14:21 Uhr

Hi!

Ob es auch einen kleinen Wagen gibt wo ein großer Mensch ans Steuer passt UND noch genügend Beinfreiheit für die Kinder sind ... keine Ahnung.
Wir fahren einen Renault Megane Scenic. Der ist ausreichend groß. Mein Mann (1,92m) passt wunderbar auf den Fahrersitz, da man den sogar noch verstellen kann in der Höhe. Zudem passen sowohl der Kleine, als auch der Grosse (1,42m) mit dem Kindersitz dahinter!

Wir sind zufrieden!

vg
naykan

Beitrag von silsil 06.05.10 - 15:51 Uhr

mmhhh wir fahren einen Peugeot 206 und haben das Problem nicht.(Mein Mann ist 1,80 und die Tochter ca 98 cm) Und das Auto ist wirklich nicht sehr groß ;-) Aber vielleicht machen es bei uns auch nur ein paar cm aus.

Ich würde einfach ausprobieren, evtl. liegt es auch daran wie geneigt die Rücksitzbank ist.

Probiert auch gleich mal die nächste Kindersitzgröße. evtl. ist damit dann mehr Platz für die Beine.

lg
Silvia