Ist das wirklich so unmoralisch?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von jungesding 06.05.10 - 12:43 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ist es so unmoralisch, wenn eine 23jährige Frau mit einem 44jährigen Mann schläft? Beide ungebunden und nicht auf eine Beziehung aus, sondern einfach nur Sex?

Liebe Grüße

Beitrag von jordgubbsglass 06.05.10 - 12:51 Uhr

Was soll denn daran unmoralisch sein? Der Altersunterschied?

Ich find, ungebundene Menschen können Sex haben, mit wem sie wollen und wie sie wollen. Alter spielt dabei keine Rolle.

Wie kommst du darauf, dass so etwas unmoralisch sein könnte?

Um etwas moralisch zu bewerten, muss ja irgendjemand anderes betroffen sein, und das ist ja nicht der Fall.

Beitrag von jungesding 06.05.10 - 12:54 Uhr

Er hat die ganze Sache als unmoralisch angesehen wg. dem Altersunterschied. Ich find das eigentlich auch nicht schlimm, aber er meinte, Sex mit einem so jungen Ding zu haben, sei schlimmer als eine Affäre mit einer verheirateten Frau.

Beitrag von jordgubbsglass 06.05.10 - 13:08 Uhr

Das ist Unsinn:

Affäre mit verheirateter Frau => eine Leidtragende (die Frau)
Sex mit Altersunterschied => kein Leidtragender

Beitrag von binnurich 06.05.10 - 14:05 Uhr

das sgt er nur, weil er gerade in der Midlife-kriese ist und sich dadurch soooo unglaublich sexy und verrucht fühlt #klatsch

aber es scheint zu funktionieren ;-)

Beitrag von gunillina 06.05.10 - 15:31 Uhr

so sind sie.#rofl

Beitrag von jungesding 06.05.10 - 16:29 Uhr

Naja, das hat er erst danach gesagt, als es sowieso schon vorbei war. Da musste er sich nicht mehr attraktiv für mich machen #schein

Beitrag von binnurich 06.05.10 - 14:02 Uhr

was bitte soll denn daran unmoralisch sein

vielleicht ist es nicht jedermanns -fraus Geschmack, aber unmoralisch isses nicht!

es wäre unmoralisch, wenn du 10 Jahre jünger wärst!

Beitrag von seelenspiegel 06.05.10 - 14:10 Uhr

Moral ist das, was man daraus macht, und nicht was einem durch ein verklemmtes Gesellschaftsbild versucht wird zu vermitteln.

Ich verstehe also nicht, wo da ein Problem sein sollte....nicht mal wenn Du auf den Altersunterschied anspielen solltest.

Wäre sie 13 und er 34 sähe ich es etwas anders.

Beitrag von muttiator 06.05.10 - 14:25 Uhr

Was ist daran unmoralisch!? Wie kann man sich immer nur so viel Kopf um Sex machen, wenn du Lust dazu hast dann mach. ;-)

Beitrag von krissi20 06.05.10 - 14:27 Uhr



nö wieso denn nicht?wenns spass macht ;-)

Beitrag von gunillina 06.05.10 - 15:30 Uhr

Daran ist nichts unmoralisches. Das ist menschlich. :-)

Beitrag von bluehorizon6 06.05.10 - 17:03 Uhr

Wenn Moral das ist was die Gesellschaft im Mittel anerkennt, dann wirst du zumindest im Grenzbereich wieder zu finden sein. Aber im Grenzbereich zu arbeiten kann auch schön sein.

Also wer richtet über das Glück? Die Gesellschaft oder sollte man sich selbst befragen?

blueH6

Beitrag von barbara67 06.05.10 - 17:36 Uhr

Ihr seit beide erwachsen, was soll dann daran unmoralisch sein?
Hab Spaß!
Barbara

Beitrag von babyglueck09 08.05.10 - 12:37 Uhr

ich finde es nicht unmoralisch, aber mich würde sowieso kein so viel älterer mann interessieren!