Einnistungsblutung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von charmedfan 06.05.10 - 12:59 Uhr

Hallöchen ihr Lieben!

War nun ja ewig nicht mehr hier!
Brauchte auch mal ne Urbia Pause die eigentlich noch nicht zu Ende ist!

Aber nun brennt mir doch was auf der Seele und ich würd mal gerne ein paar Meinungen hören!

Bin gerade mitten in meinen 2. Clomizyklus! Und wollt mich ja eigentlich diesmal nicht so verrückt machen! Aber irgendwie scheint es auch so als sollte es einfach nicht sein! Im ersten Clomi Zyklus hatte ich ja noch kein Plan und hab mich voll und ganz auf mein Doc verlassen! Der sagte, am ZT 13. müsste ES sein! Er war dann aber erst am ZT 17....Chance vertan! :-[
So, diesen Zyklus sagte er das ES am ZT 21. wäre, er war aber wieder am ZT 17. Naja, diesmal hatten wir wenigstens am Eisprungtag Sex! Müsste doch eigentlich auch reichen, oder nicht? Gut, soweit, so gut! Jetzt hatte ich nach ES mit einer Ausnahme immer genau 36.7 Grad und am ES +8 fing sie nochmal an zu steigen! Zwar nicht viel, aber immerhin!
36.9
36.8
37.0
36.8

Am ES+9 hatte ich aber plötzlich Blut am Tö Papier! Das war natürlich ein riesen Schock! War auf einmal so mies drauf! Hab die ganze Zeit nur Gedacht, das kann doch nicht sein! Wenn ich gerad mal bis ES+8 komme? Da kann doch was nicht stimmen! Bitte, bitte nicht! Naja, es war dann nur bei einem Tö Gang so und auch nur am Tö Papier! Nix an den Slip! Und es war sehr flüssig und hellrot!

Kann das ne Einistungsblutung gewesen sein?

Hab gelesen das diese auch hellrot sein kann!
Das man ja durch eine verletzung ne Einistungsblutung bekommt! Und nachdem das Blut dann auch gleich wieder weg war und nicht wieder kam verabschiedete ich mich auch vom ersten Gedanken der Regel und dachte mir irgendwie das ich mich wohl verletzt haben musste! Aber wie? Hab ja nix angestellt!

Was denkt ihr? Würde ja genau im Zeitraum passen!
Auch diese nochmalige erhöhung find ich komisch!
War im letzten Clomi Zyklus auch nicht so!

Bin jetzt ES+11 aber testen will ich einfach noch nicht! Das letzte mal hab ich bei ES+13 geteset und war natürlich negativ! Will nicht schon wieder nen neagativen Test in den Händen halten! Bekomm meine Regel am ES+14, also am Sonntag!

Mich würd einfach mal eure Meinung interessieren!

Danke euch schonmal im vorraus für eure Antworten!

LG

Beitrag von mumpeltrine 06.05.10 - 13:00 Uhr

Hi,

ich habe mal gegoogelt:

http://www.wunschkinder.net/aktuell/wissenschaft/schwangerschaft/einnistungsblutung-gibt-es-das-90/

LG Sandra.

Beitrag von charmedfan 06.05.10 - 13:09 Uhr

Danke!

Gegoogelt hatte ich heut Morgen auch schon!
Das ist ja irgendwie das Problem!
Kann alles bedeuten muss aber auch nix bedeuten! :-[

Obwohl ich sowas vorher auch noch nie hatte! Ist schon irgendwie sehr komisch!

Naja, hilft wohl nur abwarten!

LG

Beitrag von mumpeltrine 06.05.10 - 13:17 Uhr

Genau das ist ja das Problem! Versuch dich nicht darauf zu verlassen, dass es was mit einer Einnistung zu tun haben könnte. Selbst wenn, dann kann trotzdem die Mens eintreten, weil irgendwas anderes nicht gestimmt hat.

LG Sandra.

Beitrag von twokidsmum 06.05.10 - 13:11 Uhr

hallo


da können wir uns die Hände reichen!! Ich bin auch ES+11 mit Clomi! Mein ES war auch am 25.4! Und bei ES+7 hatte ich genau wie du bissl blut beim mumu abtasten und dachte auch : vorbei!
Mumu war bei ES+7 noch offen und heute bei ES+11 habe ich wieder abgetastet ( beim Duschen) nix blut und mumu zu! ZS schleim war nur sehr minimal da!

Mein FA sagte das die Blutung an ES+7 Einnistungsblutung gewesen sein könnte oder ich habe mumu bei abtasten bissl verletzt!

Uns bleibt nur abwarten ob die Mens kommt ;-)

Hast du irgednwelche Anzeichen für Mens?

Bei mir zieht es seit Es+9 in der leistengegend und Brustwarzen tun weh wenn ich sie berühre. Mensschmerzen habe ich noch net, sonst habe ich die immer 1Woche vorher plus Kopfweh!

lg und viel glück

Beitrag von charmedfan 06.05.10 - 13:19 Uhr

Na, da können wir ja gemeinsam zittern!
Naja, das letzte mal habe ich die Mens am ES+14 bekommen also denk ich das es wieder so sein wird! Wenn sie kommt!

Hmmm, mit den Anzeichen ist das so`ne Sache! Diesen ZK hab ich eigentlich dauerhaft UL-Schmerzen und Rückenschmerzen! Denk aber nicht das es was damit zu tun hat! Das hab ich schon seid einigen Jahren! Bis jetzt konnte noch kein Arzt feststellen wovon das kommt!

Hab aber auch irgendwie das Gefühl das die UL-Schmerzen anders sind! Aber das kann ja auch Einbildung sein! Man bildet sich ja vieles ein wenn man schwanger werden möchte! ;-)

Meine Brustwarzen tun auch schon seid Tagen weh! Auch nur beim anfassen! Mal weniger schlimm dann wieder schlimmer!

Bei uns ist das ja so`ne Sache! Kann ja alles sein! Nebenwirkungen von Clomi, Mensanzeichen, Schwangerschaftsanzeichen! Man weiß es nicht!

LG

Beitrag von twokidsmum 06.05.10 - 13:51 Uhr

ja das mag wegen clomi stimmen, aber mein FA hat gesagt, das man nach dem ES eigentlich nix vom Clomi nachgewirkt bekommt! #schwitz

warten wir ab was am Sonntag spätestens Dienstag pssiert ;-)#schwitz

lg

Beitrag von nico-m 06.05.10 - 13:39 Uhr

Ihr Lieben, ich reiche Euch auch die Händchen, hab nämlich auch diese ominöse Blutung gehabt. Hier mein Beitrag und viele interessante Antworten aus dem Ss-Forum.
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&tid=2618739

Beitrag von charmedfan 06.05.10 - 13:47 Uhr

Oh, das hört sich ja schön an! *g*
Wäre zu schön wenns endlich mal geklappt hätte!

Ach, da versucht man ganz locker in den ZK rein zu gehen und dann kommt wieder sowas! Echt schlimm!

Na, dann drück ich uns allen mal ganz fest die Daumen das diese Blutung positiv ausgeht! #freu

LG

Beitrag von twokidsmum 06.05.10 - 13:59 Uhr

ich muß noch dazu schreiben das ich schon 3mal ss war und bei meiner Tochter hatte ich dieses Blut auch am Toipapier- einen roten Klecks!

Bei meinem Sohn hatte ich es nicht gehabt!

Bei mein er drittes ss- wo in FG endete- war es wieder gewesen (ca 3Tage nach ES) , da hatte ich die Mens früher vermutet aber sie kam net!

Jetzt wieder bei ES+7 aber nur nachm mumu abtasten. gestern und heute war nix beim mumu abtasten. Aber ich taste jetzt net mehr ab- ist zu gefährlich wenn ich wirklich ss wäre!

Mitte nächster woche - spätestens am Vatertag wissen wir bescheid ;-)

ich drücke die daumen das es ein tolles Vatertagsgeschenk wird #verliebt#schwitz

lg

Beitrag von jasfeanmi 06.05.10 - 14:00 Uhr

Guten Taaag!
Also, ich hatte bei zwei von drei SS eine Einnistungsblutung, mit hellroten Blutfäden im ZS. Beide Male circa an ZT 10. (Ev. auch bissl eher)
Ein Resultat liegt gerade schlummernd in seinem Bettchen und das andere musste ich leider wieder gehen lassen. Bei meiner aktuellen SS hatte ich das nicht. Dafür aber eine triphasische Kurve, so wie du sie beschreibst.
Das kann für eine SS sprechen, muss aber nicht.
Alles Gute für Sonntag!
(Ich hab übrigens schon bei ES+10 positiv getestet#hicks, aber es ist immer besser zu warten!)
#klee

Beitrag von charmedfan 06.05.10 - 14:12 Uhr

Achja, triphasische Kurve hieß das Ding! *g*
Vergess immer wieder wie das heißt aber weiß auch was es ist! Auch das es wie so vieles für ne Schwangerschaft sprechen kann aber nicht muss!

Das ich theoretisch jetzt schon testen könnte weiß ich auch! Aber bei aller Ungeduld warte ich damit lieber noch!
Wie gesagt, das letzte mal beio ES+13 getestet und wurde ja auch enttäuscht!

Also ist jetzt bibbern und hoffen angesagt!

LG

Beitrag von ursi08 06.05.10 - 16:45 Uhr

Hallo,

hatte bei meinem Sohn auch so eine Blutung bei ES+7. War auch flüssig und hellrot.
Der Arzt meinte damals, das kommt vom Gelbkörper.
Wünsche dir viel Glück!