Heute zum ersten mal in der Kinderwunschpraxis echt super da

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von danielhasi 06.05.10 - 13:22 Uhr

Hallo an alle

Also ich muß ganz ehrlich sagen so eine Praxis kann man nicht mit einen normalen Frauenarzt vergleichen.Die Spechstundenhilfen waren zuvorkomment und aufmerksam... Und die Ärztin einfach nur top#pro
Erst kam ein langes gespräch, wo ich alles erzählen mußte was in den letzten jahren so war...Natürlich konnte ich meine tränen nicht zurück halten und sie bemerkte gleich das ich am boden bin, Sie nahm dann meie Hand und meinte das bekommen wir hin...Sie machte dann gleich ne aktenanforterung vom Krankenhaus da ich ja im letzten jahr die not op am Unterleib bzw. Eierstöcke hatte, Ihr gehts es darum Sie möchte wissen ob meine Eileiter durchgängig waren nun warte ich noch auf einen anruf da es sein kann das ich in die klinik muß zur kontrolle ob meine Eistöcke durchgängig sind. Die Hormone mußte ich absetzten nehme nun wieder was pflanzliches was mir ehrlich gesagt auch lieber ist. Wo die häufigen SB her kommen weis ich nun auch habe eine Zyste die aber wieder von alleine weg gehen soll...

Lg Trina

Beitrag von mimtom 06.05.10 - 13:26 Uhr

Hallo, super das du so einen positiven Eindruck hattest, freut mich für dich.
In welcher Praxis warst du denn?
LG Michéle

Beitrag von ayse23 06.05.10 - 13:28 Uhr

Hallo Trina,
na das hört sich doch toll an wichtig ist doch das du dich dort wohlfühlst und das die ärztin/Arzt auch einem ernst nimmt und weitere behandlungsvorschläge macht.

Alles Gute

Beitrag von danielhasi 06.05.10 - 13:34 Uhr

Ja das hat Sie vorallem werde ich da ernst genommen da ich ja schon 4 kids habe... Sie sagte Kinderwunsch ist zu behandeln wie bei Frauen die noch kein kind haben...Sie will nun drei Monate abwarten das heisst meine dauernten Blutung müßen normal werden, nun hatte ich ja von meinen Frauenarzt die Hormone bekommen die durchaus auch SB auslösen können die habe ich heute abgesetzt mir wurde dann nen riesenpack Mönchpfeffer mitgegeben, was ich durchaus besser find als immer wieder starke hormone das bringt den körper doch noch mehr durcheinander.
Sollte sich in den nächsten drei monaten noch immer keine ss eistellen dann will sie andere untersuchung durchführen...

Lg Trina