Novalac gegen Koliken. Wer hat Erfahrung???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sabple 06.05.10 - 13:29 Uhr

Hallo ihr Lieben. Unser Kleiner (3 1/2 Wochen alt) hat seit dem Krankenhaus heftig mit Bauchschmerzen und Blähungen zu kämpfen. Nichts hilft bisher (Magentropfen, Fencheltee, Bäuchlein einreiben, Kirschkernkissen) Nun habe ich den Rat bekommen Novalac zu kaufen. Mein Problem ist, kann ich den kleinen einfach so von Hipp Pre auf Novalac 1er umstellen? wollte ihn eigentlich noch nicht so schnell auf 1er umstellen, da er von Pre gut satt wird. Pre gibt es von novalac aber nicht. Was meint ihr? Bin etwas verunsichert.

Viele Grüße

Beitrag von hermy 06.05.10 - 17:24 Uhr

Hallo,

bei uns ist es zwar schon ein paar Jahre her, aber meine große Tochter hatte auch große Probleme mit der Verdauung, hatte immer Blähungen und Stuhlgang ging ohne Hilfe gar nicht.
Mein Kinderarzt hatte mir damals auch Novalac empfohlen und ich habe meine Tochter dann Flasche für Flasche auf Novalac umgestellt.
Es ging ihr wirklich sehr viel besser danach, alle Probleme waren natürlich nicht gelöst, aber der Stuhlgang war z.B. kein Problem mehr und die Blähungen waren auch viel besser.
Ich würde es wieder so machen, meine Kleine hat allerdings bis jetzt keine Probleme gehabt.

Also, letztendlich kannst nur du es entscheiden, aber bei uns war es definitif die richitge Entscheidung.
Hoffe, daß es deinem Kleinen bald besser geht und er nicht so sehr gequält ist.

Lg, hermy #sonne

Beitrag von hermy 06.05.10 - 17:25 Uhr

PS: unsere Tochter bekam damals auch Hipp Pre!!!!!!!!