Ischias-Schmerzen - immer noch krank :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kante 06.05.10 - 13:32 Uhr

Hallo Zusammen,

bin nun seit letzter Woche Mittwoch krank geschrieben, da ich totale Ischias-Schmerzen habe. Gestern früh ging es mal und ich dachte schon es wird besser.... Aber seit gestern nachmittag ist es wieder schlimmer geworden. Kann ganz schlecht sitzen und bin deshalb krabk geschrieben, weil ich nen Bürojob habe.
Dachte ich kann nächste Woche wieder arbeiten gehen, aber so wie es mir jetzt geht, kann ich es mir nicht vorstellen?

Was kann ich denn noch tun, bewege mich so gut es geht, habe ein wärmekissen und gehe schwimmen.

Habt ihr noch Tips?

Danke Claudia

Beitrag von jayda2009 06.05.10 - 13:41 Uhr

hallo

hast du eine hebi? es gibt ganz tolle yogaübungen grade bei ischias beschwerden. hatte diese ab der 16ten ssw und durch die regelmässige anwendung der übungen sind sie weg bzw. kommen nur noch, wenn ich mich extrem viel bücke o.ä.

also yoga hilft ganz toll, gibt es ansonsten auch bücher für schwangere.

lg jayda

Beitrag von marie627 06.05.10 - 15:18 Uhr

Hi,
mir gehts wie Dir...kann kaum sitzen, bin aber dennoch im Büro. Weil daheim rumliegen auch Mist ist und mir die Decke aufn Kopf fällt.

Bei mir hat die Wärme das Gegenteil bewirkt. Es wurde jeden Tag schlimmer. Seit ich keine Wärmflasche und -decke benutze ist es wesentlich besser geworden. Versuch die Wärme mal wegzulassen. Ansonsten kannste nur ein paar Übungen für den Rücken machen. Google das mal.

Ich war beim Orthopäden und die sagte, dass sei normal in der SS, da sich die Muskeln und Gelenke lockern für die Geburt. Da könne man hal nichts machen. Sie dürfe mir da keine Tabletten oder Salben verschreiben #aerger

Tjach, da heißt es nur Zähne zusammenbeißen. Ist ja nur zeitlich begrenzt und dann hoffen wir mal, dass wir dann wieder ohne Rückenschmerzen im Leben stehen können :-)

LG
Leidensgenossin Marie mit Elias 23.SSW #verliebt

Beitrag von kante 06.05.10 - 19:45 Uhr

Ach die Decke fällt mir zu Hause eigentlich nicht auf den Kopf. Ich bewege mich viel, gehe zum Schwimmen. Dann gehts mir gut, aber sobald ich mehr als ne Stunde sitze, ist es vorbei und ich habe totale Schmerzen und da geht das sitzen im Büro gar nicht....
Habe schon ne Tochter (fast 3) da gibt es immer was zu tun ;-)

Ich hoffe es wird bald besser.... aber so wie es aussieht wird mich mein Arzt auch noch für nächste Woche krank schreiben....

LG Claudia