Ist es der 19 Wochen Schub, oder sind es die Zähne?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sassenach7 06.05.10 - 13:45 Uhr

Hallo,
erkenne meine Kleine (seit gestern 19 Wochen), seit ca 2 Wochen nicht wieder. Sie scheint alles verlernt zu haben, brabbelt nicht mehr, lacht kaum noch usw. An manchen Tagen schläft sie sehr schlecht, an manchen fast den ganzen Tag. Ich kann es ihr kaum Recht machen. Sie meckert und heult, egal was ich mache. An manchen Tagen trinkt sie super, an manchen Tagen kaum. Sie schiebt sich auch ständig ihr Fäustchen in den Mund, windet sich und schreit.
Was kann das bloss sein und vor allem, wie lange dauert es?
Danke für eure Antworten/Tipps/Ratschläge

Beitrag von essential 06.05.10 - 15:13 Uhr

hallo,

Ja das ist der 19 Wochen Schub.Wir stecken auch seit zwei Wochen drinen#schwitzIch kenn meinen kleinnen Mann zur Zeit fast gar nicht#schmollEr war immer sooooo lieb,und nörglig war er nie!!!Jetzt ist er das genaue gegenteil.Alles an Spielzeug interessiert ihn nicht.Er schläft schlecht ein und hat wieder mehr(sehr viel mehr)hunger usw...#augen
Das sie die Fäuste in den Mund nimmt hängt mit dem Zahnen zusammen,das tut meiner schon seit einem Monat.

Guck mal bei hallo-eltern.de nach,da kannst du die Wochenschübe nachlesen und was die kleinen so alles in der Zeit tun.

lg