Papier gegessen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dudelhexe 06.05.10 - 14:14 Uhr

Bin kurz aufs Klo. Hab wohl im Vorbeigehen einen Brief auf den Boden geweht, den meine Tochter gleich verspeist hat.#mampf

Keine Ahnung, ob und wie viel sie davon verschluckt hat. Hab ich ein paar Fetzen aus dem Mund geholt. Ist das schlimm??? Glaub nicht, oder?

LG dudelhexe

Beitrag von marion0689 06.05.10 - 14:17 Uhr

Hey!!

Denke nicht, dass es schlimm ist. Haben wir früher nicht alle mal komische Sachen gegessen? Papier, Gänseblümchen und und und? :-D

Übrigens hat mein Kleiner auch schon mal nen Schnipsel verspeißt.

Für sie ist es, denke ich, nicht schlimm. Und für dich auch nicht, wenn se Rechnung war :-D

Liebe Grüße!!

Beitrag von hej-da 06.05.10 - 14:20 Uhr

Das macht meiner ständig. Jede Zeitung, die er zerreißen darf landet zum Teil im Mund. Noch toller findet er Pappe. Die kommt übrigens so wieder raus, wie sie runtergeschluckt wird#schock

LG

Beitrag von kruemmelteefee 06.05.10 - 14:21 Uhr

Ohoh, wenn das schlimm ist, haben wir ein Problem! Die Wurst ist nämlich ALLES was er in die Finger kriegt:
Nordseesand
Wiese
Zeitung
Katzenfutter
Tischkanten
Fusseln
Bendel von Pullovern
usw.

(Seine Hustentropfen aber natürlich nicht....#aerger)

Ich glaub nicht, dass das schlimm ist, wenn's nicht in rauhen Mengen gegessen wird.#cool

Beitrag von hej-da 06.05.10 - 14:27 Uhr

Katzenfutter hatten wir auch schon! Boahhh gab das Mundgeruch#schock

Beitrag von truller 06.05.10 - 14:30 Uhr

Ja das scheint superlecker zu sein.
Die hat mein Große der Katze das sogar aus dem Maul geklaut.

Beitrag von truller 06.05.10 - 14:27 Uhr

Guten Appetit!!!

Nein das ist nicht schlimm.
Es war immer die Liebste Beschäftigung meiner Kinder Werbung zu zerlegen.
Da landet(te)immer was im Mund.
Laut Kinderarzt sollte man ihnen keine Zeitung geben(wegen der Druckerschwärze)
Nur aufpassen das sich keine kluppen im Mund befinden.

LG Anja

Beitrag von agrokate 06.05.10 - 14:35 Uhr

Hallo Dudelhexe,

das ist nicht weiter schlimm-Papier besteht aus Cellulose und das soll angeblich verdauungsfördernd sein (lt. meines Kinderarztes):-p!
Nur bei Druckerschwärze, ist bei übermäßigen Verzehr Vorsicht geboten.

GLG,agrokate!

Beitrag von dudelhexe 06.05.10 - 15:32 Uhr

Ja, hat schon gewirkt. Die Windel war randvoll! ;-)

Beitrag von la1973 06.05.10 - 15:17 Uhr

Meine Tochter hat so ein Pappbuch. Das hat sie schon halb aufgegessen. Ich glaube nicht, dass das schlimm ist.
Wenn die mal krabbeln, dann schieben die sich doch alles Mögliche in den Mund.
Ich würde nur drauf achten, dass sie nicht grade Illustrierte oder Tageszeitungen isst, wegen der Druckerschwärze.