Ha! An jedem doofen Tag gibt's auch was Gutes! SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von liv79 06.05.10 - 14:17 Uhr

Bin gerade so stolz auf meinen Eisenwert, das muss ich einfach mal loswerden :-)

Also vorab, eigentlich ist der heutige Tag total doof!
Hatte vorhin Vorsorge und Zuckerbelastungstest...
Erstens war mein Blutdruck total im Keller, 90:60, auch wenn das ja nicht schlimm ist.
Zweitens bin ich total erkältet und hatte auch Leukozyten im Urin.
Drittens war mein Nüchternwert beim Zuckertest zu hoch und ich muss morgen zum Diabetologen, um das abklären zu lassen (der andere Wert war aber ok).
#schmoll

Aber naja, irgendwas Positives gibt's ja immer:
Erstens geht's dem Zwerg super, und zweitens ist mein Eisenwert, der letztens auch schon echt gut war, sogar GESTIEGEN!!! Von letztens 13,2 auf nun 13,9!
Und DAS obwohl ich Vegetarierin bin und außerdem der Eisenwert im Verlauf der Schwangerschaft ja meistens fällt.

Ja ja, so viel zum Thema man MUSS in der Schwangerschaft Fleisch essen... ;-) Eine ausgewogene Ernährung mit viel Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Tofu und frischem Obst und Gemüse scheint durchaus gut zu funktionieren! :-)

Damit muss ich mich einfach gerade mal aufbauen!

Sorry fürs #bla

Beitrag von meram 06.05.10 - 15:08 Uhr

Hey, wie cool! Bin auch Vegetarierin und mein FA (zum Glück nur die Vertretung) war auch gleich bei der Nachricht ganz bedenklich und meinte, das sei doch eine "Mangelernährung"... Mein Eisenwert war aber auch immer gut.
Schön zu hören, dass das bei anderen Vegetariern auch stimmt! Ich denk ja eh, man muss sich halt nur ausgewogen ernähren - ob jetzt mit oder ohne Fleisch.

Beitrag von liv79 06.05.10 - 15:39 Uhr

Dann drück ich dir die Daumen, dass es dir auch so geht wie mir :-)