frisches blut ... regel oder was anderes?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von -catwoman- 06.05.10 - 14:38 Uhr

halo mädels,

ich hatte anfang april meine sectio, ... bis vor zwei tagen fast gar keine blutung, teils nur ganz dunkle schmiere. seit gestern abend und heute habe ich helles blut, zwar auch net viel aber ich blute. mir sagte mein arzt das man wenn man noch stillt keine regel bekommen kann. ich habe aber das gefühl, dass ich meine normal regel bekommen habe, schwitze auch wie "damals" und habe unterleibsdrücken.
als ich heute zur sonografie im kh war wurde gesehen, dass ich altes blut/koagula hätte. würde ich da net erst recht dunkles blut bluten? (ich wurde wegen verdacht auf plazentareste überwiesen)

bin total verwirrt....

hattet ihr auch erst dunkles und dann ohne pause helles frisches blut?

lg und danke

Beitrag von waffelchen 06.05.10 - 15:14 Uhr

ich still voll und hab trotzdem meine Tage wieder bekommen und das schon nach 6 Wochen, es kann also deine Periode sein.
Ich hatte eine Pause von 2 Tagen zwischen den Resten des WF und der normalen Periode, samt Unterleibsziehen und mieser Laune