Buttermilch gut füf kleinkind 15Monate

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von johanna.09 06.05.10 - 14:38 Uhr

Hallo

Unsere kleine trink absolut keine Milch.

Gestern hat sie vom Papa Buttermich probiert und wollte sie nicht mehr hergeben.

Kann ich ihr jetzt 2 Tassen am Tag geben????

Ist es besser als garkeine Milch??

Beitrag von miau2 06.05.10 - 14:45 Uhr

Hi,
"normale" Buttermilch oder so fertig gekaufte "Frucht-Buttermilch" (also so Erbeer o.ä.)?

Letzteres wäre eine Süßigkeit, damit wäre ich vorsichtig...gegen ersteres spricht m.W. nach nichts.

Milch ist übrigens nicht unbedingt notwendig, wenn sie andere Milchprodukte (Käse, Joghurt, Quark...) zu sich nimmt kann man sein Kind auch sehr gut ohne Milch ernähren.

viele Grüße
miau2

Beitrag von johanna.09 06.05.10 - 15:33 Uhr

Ne schon die normale Buttermilch.

Sie bekommt Käse und Quark.

Hatte mir immer sorgen gemacht weil sie keine Milch trinkt

Beitrag von scura 06.05.10 - 14:47 Uhr

Gesäuerte Milch ist sogar besser verträglich als normale Kuhmilch.

Beitrag von dur 06.05.10 - 20:34 Uhr

Hei

Unsere Maus trinkt auch Buttermilch. Sehr gern sogar. Und bis jetzt hatte sie damit noch keine Probleme. Sie trinkt aber auch normale Milch.
Wenn deine Kleine keine Milch trinkt aber Käse oder andere Milchprodukte zu sich nimmt dann passt das schon

lg, dur