Seid ihr noch zufrieden mit eurer Namenwahl?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von puffel0805 06.05.10 - 15:12 Uhr

Es interessiert mich einfach mal, ob ihr noch mit dem Namen eures Babys zufrieden seid.
Wir haben unsere Tochter Maja genannt (Bilder in VK). Wir fanden den Namen von Anfang an schön, hatten aber Bedenken wegen der Biene Maja. Trotzdem haben wir ihn vergeben.
Nach der Geburt haben wir den Namen erst bekannt gegeben. Unsere Bedenken waren völlig umsonst. Die meisten fanden den Namen sehr schön und das hat mich sehr glüklich gemacht.
Einige meinten nur, oh wie die Biene, süß!

Wie hat eure Umwelt auf den Namen eures Babys reagiert?

LG Anett

Beitrag von waffelchen 06.05.10 - 15:17 Uhr

Ich hab den Namen sofort bekannt gegeben, die ganze Familie hat bei der Suche nach dem perfekten Namen geholfen.
Ich bin zufrieden mit meiner Namenswahl. Ich hab einen Jonathan, den ich ursprünglich mal Nathan nennen wollte, aber Jonathan passt viel besser zu meinem Spatzi ^^

Beitrag von jessica.g1 06.05.10 - 15:17 Uhr

Hallo,

bei unseren beiden Töchtern wusste das Umfeld den Namen schon davor. Sie fanden die Namen zum größten Teil gut. Wobei mir wars eigentlich Wurscht weil wir waren da total begeistert und bereuen nichts.

Unsere Große (2 Jahre) heisst Amy Elaine und unsere Kleine heisst Fiona Ana (8 Wochen, Ana nach der verstorbenen Schwiegermutter)

Ich find Maja toll!


LG

Beitrag von 4kinder 06.05.10 - 15:18 Uhr

Wir sind zufrieden.

Meine Kinder heißen

Gabriel
Emma
Jonathan die Namen sind Super, und was andere davon halten sollte einen doch einen Feuchten Dreck Interessieren oder nicht#kratz

Beitrag von yvy1981 06.05.10 - 15:18 Uhr

Hallo,
unsere Kleine heißt Sina Marie, aber Sina ist der Rufname. Das Marie nur weil der Papa unbedingt nen Doppelnamen wollte. Also haben wir uns geeinigt das es dann eben ohne Bindestrich ist.
Der alternativ Name wäre Hannah Sophie gewäsen. Haben uns erst nach der Geburt entschieden welchen Namen wir nehmen.
Ich bin immer noch sehr zufrieden und wir haben auch nur positive Resonanzen auf Ihren Namen bekommen.
LG
Yvonne

Beitrag von koerci 06.05.10 - 15:20 Uhr

Und selbst wenn jemand eure Maus mit der Biene Maja in Verbindung bringt...ist doch goldig #verliebt

Bei uns hat der ein oder andere sicher dumm geschaut, aber eher deshalb, weil wir einen türkischen Namen ausgesucht haben, den niemand kennt ;-)

Wir sind vollkommen zufrieden damit und würden unsere Süße auf jeden Fall nochmal so nennen.

LG
koerCi

Beitrag von essential 06.05.10 - 15:23 Uhr

hallo,

Unser Schatz heißt Nico.Wir haben den Namen gewählt weil, er zeitlos ist und weil er uns auch am besten gefallen hatte.
Wir schreiben seinen Namen mit c,dann kann er auch nicht mit dem #nikoverwechselt werden;-)Obwohl er ist fast ein Weihnachtsmann:-)

lg

Beitrag von nana13 06.05.10 - 15:27 Uhr

Hi,


Meine befürchtung wegen dem namen haben sich bestätigt.
Unsere Tochter heist Neela Faye (ausgesprochen niila).

Grosseltern sagen immer wider nina, viele bekannte sagen nela oder nele.
fragen immer wider wie spricht man das aus, woher wir den den namen hätten.

sie sind überrascht da unser sohn lukas tobias heist, einen ausergewöhnlichen namen haben die nicht erwartet.

aber trozdem gefällt uns den namen, und bin froh das wir sie so genommen haben,er passt zu unserer tochter.
wir haben uns erst nach der geburt entschieden zur auswahl stand noch johanna sofie.

wen es irgendwan eine 2 tochter geben würde, wird sie warscheinlich so heisen.

lg nana

Beitrag von lucie.lu 06.05.10 - 15:28 Uhr

Hallo,

wir wollten einen Namen, der nicht mehr großartig abgekürzt werden kann und sowohl in Deutschland, als auch in Tschechien gut ausgesprochen werden kann.

Unser Sohn heißt Nick und ich würde den Namen jederzeit wieder nehmen.



LG - Lucie

Beitrag von akti_mel 06.05.10 - 15:37 Uhr

Ja, wir sind vollkommen zufrieden. #pro

Beitrag von canadia.und.baby. 06.05.10 - 15:45 Uhr

Wir haben eine Jasmin und ich würde sie auch nie anders nennen wollen :)

Beitrag von krissi79 06.05.10 - 15:53 Uhr

unser kleiner heißt Eddy Ben, wird aber nur Eddy gerufen. Wir würden ihn jederzeit wieder so nennen. Wie andere den Namen finden, ist uns eigentlich egal gewesen. Man kann es sowieso nicht allen recht machen.

LG Krissi

Beitrag von tigertatze1205 06.05.10 - 15:54 Uhr

Hallo,

wir haben eine Johanna und sind absolut zufrieden mit dem Namen, wobei mir auffällt, dass er inzwischen wieder arg häufig vergeben wird :-)

Mein Bruder kam mit der Idee für den Namen und wir haben überlegt, wenn sie ein Teenager ist und ganz cool sein will, kann sie sich Jo nennen und später ist sie mal Oma Hanni #verliebt

Wir sind zufrieden und würden sie immer wieder so nennen.

LG Sabrina

Beitrag von suzi1981 06.05.10 - 15:54 Uhr

HI,
wir haben den Namen vor der Geburt nur ein paar Leuten verraten. Ein-zwei Leute fanden den nicht schön..aber das war uns egal..

Aber zwei Tage nach der Geburt kam der Hammer: Mein Onkel kam mit seiner Frau zu mir ins KH. Sie fragte dann wie wir das Baby genannt haben. Als ich ihr den Namen sagte, der -weiß Gott- schon angemeldet war und alles sagte sie: Oh nein...(dann kam lange nichts)..dann sagte sie, könnt ihr ihm nicht wenigstens einen zweitnamen geben..hmm nennt ihn doch sowieso...oder sowieso...sie hat regelrecht nach Ersatznotfallnamen gesucht:-[ ist das nicht asi??? Also Menschen gibt es...ehrlich...

Naja jedenfalls weiß ich, dass der Name nicht allen gefällt..aber das ist mir-wie gesagt- sch...egal#pro

Beitrag von suzi1981 06.05.10 - 15:55 Uhr

Achso..der Name meines Schatzes ist übrigens ILYAS#verliebt

Beitrag von kati1978 06.05.10 - 16:02 Uhr

Der ist doch total schön! #pro
Auch, wenn er ihn sicher immer wieder buchstabieren muss. ;-)

LG Kati mit Julian

Beitrag von suzi1981 06.05.10 - 16:20 Uhr

:) Danke Kati,
ja den muss man wirklich oft buchstabieren..aber egal er gefällt mir trotzdem ;)

Glg

ps: Julian find ich auch klasse ;)

Beitrag von kati1978 06.05.10 - 16:36 Uhr

Danke! :-D

Beitrag von krissy2000 06.05.10 - 17:16 Uhr

Maja stand bei mir auch auf der Liste, aber Maya geschrieben, eben wegen der Biene. Jedoch finde ich es nicht schlimm mit der Biene in Verbindung gebracht zu werden. Mir persoenlich hatte aber die Schreibweise mit 'y" besser gefallen. Mit meiner Namenswahl bin ich noch immer zufrieden und ich denke das wird auch so bleiben.

Lg Krissy

Beitrag von tweetyengel 06.05.10 - 17:41 Uhr

Wir finden den Namen unserer Tochter auch immer noch toll. #verliebt
Wir wollten keinen "jedermann-namen" aber auch nicht zu exotisch. Schließlich müssen die Großeltern den Namen ja auch aussprechen können ;-)
Unsere Tochter heißt LIVIA

Beitrag von diana1101 06.05.10 - 18:07 Uhr

Hallo Anett,

wir haben unseren Namen erst nach der Geburt bekannt gegeben.

Am Anfang habe es schon mal Moment gehabt wo ich dachte Johanna Selina ist nicht der passende Name für unser Mausebärchen.
Aber je Älter sie wird umso besser passt er zu ihr.

Bei uns waren alle begeistert, vor allem die ältere Generation - "wenigstens ein Namen den man ausprechen kann!"

Aber auch mir wäre es egal, was die Familie/Freunde/Bekannten vom Namen halten.

LG Diana & Johanna Selina *22 Mai 2009

Beitrag von crazydolphin 06.05.10 - 18:47 Uhr

wir haben eine jasmin #verliebt und ist einfach nur perfekt

Beitrag von spyro82 06.05.10 - 18:49 Uhr

Hey...

aber sicher bin ich zufrieden mit den Namen meiner Kinder!!!SEHR zufrieden sogar,es hätte KEIN anderer Name zu ihnen gepasst!#schein

Wir sind super glücklich 3 ausgefallene und trotzdem einfache Namen gefunden zu haben,die JEDER aussprechen kann und haben bis jetzt NUR positives Feedback bekommen!;-)


Glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike #verliebt

Beitrag von engel-pati 06.05.10 - 19:04 Uhr

Huhu..


Ich habe meine Tochter Naomi-Marie genannt. Naomi hatte ich seit dem ich wusste das ich Schwanger bin ( habe den Namen im Buch gelesen und danach ist mir erst eingefallen das, das Model auch so heißt) und der Naome blieb bis zur Geburt.

Meine Eltern fanden den Namen nicht toll und haben versucht mir den Namen auszureden , klappte aber nicht :)

Da ich ein Kurzen nachnamen habe wollte ich nicht nur Naomi Lux deswegen überlegte ich nach noch einen namen. Aber den erwähnte ich nicht sofort sondern erst nach der geburt :)

Nun sind alle zufrieden mit den Namen & ich sowieso :D

Beitrag von chibimoon 06.05.10 - 19:35 Uhr

Wir sind ansich zufrieden mit dem Namen , aber es nervt das wir immer wieder sagen müssen wie es ausgesprochen wird .

Sie heißt Serina Larisa, Serina wird amerikanisch ausgesprochen, und nicht seeriiinaa, und Larisa wird nicht Larisa gesprochen sondern " Larischa", kommt aus dem Slowenischen. Den wollte mein Mann unbedingt.

Naja müssen wir durch , und sie leider auch.

Chibimoon

  • 1
  • 2