Maxi Cosi!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sternchenmami20 06.05.10 - 15:23 Uhr

Huhu,

ich wollte mal nachfragen, ob es hier im Forum noch jemanden gibt, der keine Base benutzen kann und deshalb die Autoschale "nur" mit dem Gurt festschnallen muss?

Irgendwie lese ich nur noch von diesen Easy fix Base Kram, da fragt man sich ja schon fast, ob die Autoschalen auch ohne sicher sind. :-D

lg,
Janice + Minimaus (27+3)#verliebt

Beitrag von de.sindy 06.05.10 - 15:26 Uhr

ich werde den Maxi Cosi auch "nur" so festschnallen.

Beitrag von pepper2007 06.05.10 - 16:02 Uhr

Hallo,

schau mal bei Stiftung Warentest (Ergebnis war ungefähr so: "sehr gut" mit EasyFix(oä)-Station, "befriedigend" ohne (also nur mit Gurt)... Ich persönlich finde den Unterschied schon gravierend, deshalb werden wir auch eine Station kaufen (außerdem ist es vom Handling her viel einfacher ;-) )

LG, pepper2007

Beitrag von sternchenmami20 06.05.10 - 16:13 Uhr

Ja das Problem ist, unser Auto ist von 1999. Wir können diese Base garnicht benutzen :-(

Beitrag von pepper2007 06.05.10 - 16:47 Uhr

Warum nicht? Die EasyBase wird wohl nur gegurtet, die hat kein Isofix.. Am besten wäre es natürlich, es beim Babyladen auszuprobieren...

Ich wünsch dir alles Gute!

LG, pepper2007

Beitrag von sternchenmami20 06.05.10 - 16:52 Uhr

ICh habe eben dann mal auf der Homepage geguckt. Du hast Recht! Die könnte man tatsächlich mit dem Gurt festschnallen ;-)
Ich denke, die werden wir uns wahrscheinlich dann zulegen. Zumal ich fast befürchte, unsere Gurtweite reicht garnicht aus, um die Schale so zu befestigen.

Danke für den Tip #blume

Beitrag von klaerchen 06.05.10 - 16:59 Uhr

Die EysyBase kann gegurtet, aber auch mit IsoFix befestigt werden!

Beitrag von eresa 06.05.10 - 22:16 Uhr

Wenn du dann weiter im Test schaust, dann siehst du, dass der Citi mit gut abgeschnitten hat. GEringfügig schlechter als der Cabriofix.

Der Cybex Aton ist doch auch so gut getestet worden. Es muss ja nicht immer MC sein.http://www.testberichte.de/p/cybex-tests/aton-testbericht.html

Beitrag von gussymaus 06.05.10 - 20:27 Uhr

die base ist denke ich gut, wenn man wirklich täglich fährt... also bald arbeitet und das kind jeden morgen zur TaMu bringt oder so... ich fahre mit kind aber nur einmal die woche, wenn überhaupt. da reicht mir ein gut getesteter kindersitz ohne base... wir haben den babysafeplus von 2004.

je mehr man fährt desto öfter hat man ja die gelegenheit in einen unfall verwickelt zu sein. und wenn ich täglich auto fahren würde, würde mich auch das angegurte nerven... da würde auf jeden fall ne base kaufen, zumal die mit isofix ja auch sicherer ist. aber für mein getränkekaufen und den einen urlaub reicht es so auch denke ich. und wenn es so sein soll, dann kann man eh nicht dran machen.

nur wenn einer das geld ausgibt um jedes wochende 300km hin und zurück zu den (groß)eltern zu fahren und dem dann die 60€ mehr für die base zu teuer ist, für den hab ich kein verständnis. beim unfall ab 100kmH ist es eh glückssache zu überleben, selbst mit besten sicherheitseinrichtungen, da wird die eine tankfüllung an € für den besseren kindersitz ja wohl drin sein...

Beitrag von eresa 06.05.10 - 22:14 Uhr

Wir haben unseren MC auch nur mit dem Gurt festgemacht.
Daher haben wir auch den Citi gekauft.

eresa