Geburtstagskuchen für meinen Mann

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von katzejoana 06.05.10 - 15:43 Uhr

Hallo,

ich suche einen Geburtstagskuchen den ich meinen Mann backen kann.

Er sollte einfach sein (bin keine Bäckerin, eher ne Köchin ;-)), nicht zu viele Zutaten sein und schmecken.

Wer hat Ideen?

LG Joana

Beitrag von katzejoana 07.05.10 - 13:24 Uhr

#danke

Beitrag von mariechen26 06.05.10 - 16:17 Uhr

Hier mein fluffiger Männer-Rührkuchen!

200 gr. Butter
200 gr. Mehl
200 gr. Zucker
5 Eier
1 Päckchen Vanilinzucker
1 Päckchen Backpulver
1 Pck. Rumrosinen
1 Pck. Haselnussstückchen
1 Ampulle Rumaroma


Eier trennen, Eiweiß steif schlagen und kurz beiseite stellen. Weiche Butter, Zucker und Eigelb mit dem Handmixer zu einer cremigen Masse verrühren. Mehl und Backpulver mischen und in die Buttermasse sieben. Dann das Rumaroma und die Haselnüsse zu dem Teig geben und rühren. Jetzt den Eischnee unterheben bis eine ganz lockere Masse entsteht. Nun die Rumrosinen in eine Schüssel geben und mit Mehl bestäuben. Anschließend unter den Teig heben. In eine gefettete und mit Paniermehl bestäubte Backform geben und bei 175 Grad (Ober-/ Unterhitze) 60 Min. lang backen.

Kuchen auskühlen lassen, aus der Form lösen und mit Puderzucker estäuben oder dunkler Kuvertüre glasieren.

Das Rezept gelingt mir immer. War erst vor Kurzem der Geburtstagskuchen für meinen Onkel, den er auch mit zu seinen Arbeitskollegen nahm.

Viele Grüße
Nadine

Beitrag von katzejoana 07.05.10 - 13:25 Uhr

#danke schön

Beitrag von colli26 07.05.10 - 08:19 Uhr

Hallo Joana,

dieser Schokokuchen ist einfach der Hammer, sooooo lecker, und bei uns isst ihn die ganze Familie gerne #mampf

http://www.brigitte.de/kochen/rezepte/rezept/backwettbewerb_blitz-schokokuchen

Als Geburtstagskuchen kannst Du ihn dann ja noch glasieren und eventuell mit Baiseröschen, oder so verzieren.

LG
Coli

Beitrag von katzejoana 07.05.10 - 13:25 Uhr

#danke Coli