Hilfe, ich kenn mich nicht mehr aus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicolina1975 06.05.10 - 15:47 Uhr

hallo ich bin neu hier, habe aber schon ein paar beiträge gelesen.

ich versuche schon seit längerem schwanger zu werden. um genau zu sein 4 jahre. ich habe alle hormone geschluckt die es gibt und hatte auch eine op.

jetzt ist es so, dass ich in es+16 positiv getestet habe. danach habe ich leider blutungen bekommen (mal hell, mal dunkel usw.) ich war gestern bei fa. sie ist eine tolle ärztin und meine dass nicht die gebärmutter blutet sondern die blutungen aus dem muttermund kommen. ich habe auch eine eiweißähnliche flüßigkeit verloren. leider hat mir meine ärtzin gesagt, dass sie im moment nicht mehr für mich tun kann, da mann beim ultraschall noch nicht wirklich was sehen kann.
gestern nachmittag haben die blutungen dann aufgehört und heute vor ca. 1 stunde wieder mit sehr hellrotem blut dann bis dunkel angefangen.
wem ist es so ergangen?

habt ihr sonst irgendwelche erfahrungen? kann es sein, dass ich mein würmchen trotzdem behalte. ich würde mich soooo darüber freuen!#zitter