An alle Schwangeren in München

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mirisept 06.05.10 - 15:55 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Erstmal herzlichen Glückwunsch zu Eurer Schwangerschaft :-)
Habt Ihr Euch schon eine Klinik zum Entbinden ausgesucht?
Falls Ihr vorhabt, in der Taxisklinik Euer Baby zur Welt zu bringen, wollte ich Euch folgendes zu dieser Klinik sagen:
Man ist in dieser Klinik sicher gut aufgehoben, denn es passiert nur extrem selten, dass unter der Geburt etwas schief geht und Mutter und/oder Kind etwas zustößt. Was man aber auch bei der Wahl beachten sollte: Die 1. Gynäkologische Abteilung (Prof. Eiermann) hatte in diesem Jahr (also von Januar 2010 bis jetzt) eine Kaiserschnittquote von ca. 47%. Das heißt, fast jede zweite Frau entbindet dort per Kaiserschnitt.
Falls ihr also zu den Frauen gehört, die auf keinen Fall einen Kaiserschnitt wollen, solltet Ihr Euch vielleicht eine andere Klinik suchen. (Ich hätte das gemacht, hätte ich das vorher gewusst)
Alles Liebe für Euch und für die Geburt! :-)
Miri

Beitrag von linagilmore80 06.05.10 - 16:06 Uhr

Klingt nach einer Klinik, die mit KS ihr Geld verdient.

Beitrag von cleomio 06.05.10 - 16:08 Uhr

hallo,

genau!
wenn man bedenkt, wie viel geld die für eine spontan geburt bekommen und wie viel für einen KS wundert mich das gar nicht!!

Beitrag von maylu28 06.05.10 - 16:08 Uhr

Hallo Miri,

das habe ich leider über die Taxistraße auch gehört, aber leider auch über den 3. Orden. Da scheint es so wenn man mehr als 6 Stunden in den Wehen liegt, wohl zu lange den Kreissaal blockiert und man dann zum KS gedrängt wird.
Ich hab in Pasing entbunden, obwohl ich aus dem Münchner Norden komme. Dort war alles super, entspannt und relaxt. Kann ich nur empfehlen. Definitiv keine Fließbandgeburt.

Alles Liebe,
Maylu

Beitrag von sabi12 06.05.10 - 17:47 Uhr

Hallo,

ich war zweimal in der Geisenhofer Klinik. Es war super toll!!! Ärzte Hebammen, das Essen, Rooming-in etc. Allerdings gibt es dort keine Möglichkeit für eine Wassergeburt.
Bei meiner FG im Feb.2010 war ich in Freising. Da war auch alles super.
LG sabi:-)

Beitrag von kati24la 06.05.10 - 18:34 Uhr

Hallo!

Also die Geisenhofer kann ich auf gar keinen Fall empfehlen!
Ich habe dort nicht entbunden, sondern meine Schwester im Februar, aber was da abging, war der Wahnsinn.
Sie wurde per Sectio entbunden abends um 20 Uhr und hat am nächsten Tag erst nach mehrmaligem nachfragen um 11 Uhr ihr Kind gesehen. Ganz zu schweigen davon das Sie der kleinen eine Magensonde geschoben habe, ohne eine Einwilligung zu holen, bzw. ohne genauen Indiz!
Es waren noch mehrere Dinge die nicht toll waren, aber gut!
Also nur über meine Leiche!

LG Kati