So...bei 39,8 waren wir beim Kinderarzt...

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von aeni 06.05.10 - 17:27 Uhr

Huhu,

nachdem Noras Fieber immer weiter hoch is und sie auch total am Ende war sind wir zum Kinderarzt...angina...die Mandeln sind total angeschwollen das linke Trommelfell is auch schon rot...jetzt müssen wir 7 Tage lang Antibiotikum geben...ich glaub mich hat's auch erwischt...bleibt nur zu hoffen, dass Linus dieses mal verschont bleibt...:(

LG

Beitrag von aeni 06.05.10 - 17:53 Uhr

Mädels was mach ich jetzt...hab ihr essen und danach AB gegebn und sie hat sofort wieder alles ausgekotzt essen und AB...hab grad Kia angerufen warte auf rückruf...was wenn sie nach erneuter Gabe wieder spuckt oder diesmal nichtmal das AB nimmt?

Beitrag von sausi72 06.05.10 - 17:57 Uhr

Hallo Aeni,
ich wuerde ihr ein Vomex Zaepfchen geben, das wirkt gegen die Uebelkeit. Mein Sohn hatte letzte Woche Scharlach, und er hat auch das AB wieder ausgebrochen. Das Vome hat dann aber geholfen, so dass er die naechste Gabe drinnen behalten hat. Dann ging es bergauf!!!

LG Sabine

Beitrag von mylife35 06.05.10 - 21:20 Uhr

Kann mich der Empfehlung mit dem VOMEX nur anschließen, hatten wir auch durch das AB und dadurch war es dann gut.

Wenn es wirklich nicht besser, muß es schlimmstenfalls per infusion gegeben werden, aber uns gab es sich nach 1,5 Tagen mit den Zäpfchen, also positiv denken!

Gute Besserung

mylife

p.s. Amelie steuert wohl auch gerade wieder auf ne Angina zu, Hals-aua, kopf-aua, will kaum schlucken etc..naja wir hatten 6 Monate Ruhe, da müssen wir wohl mal wieder durch#schwitz, morgen gehts zum Arzt.

Beitrag von lamington 06.05.10 - 18:21 Uhr

Ach mensch, ich drück euch die Daumen das ihr schnell wieder gesund werdet! Und ich hoffe die kommene Nacht wird besser!

LG

Kerstin

Beitrag von fusselchenxx 06.05.10 - 20:00 Uhr

Welches AB bekommt ihr den???? Ich hoffe jetzt nicht, dass es Amoxicilin ist....

Wenn es bei jeder Gabe wieder raus kommt, kann es passieren, dass ihr ins Kh müsst.. Aber nun erst mal keine Panik schieben...

Gute Besserung..

LG Fusselchen

Beitrag von aeni 06.05.10 - 21:27 Uhr

So Mädels...waren jetzt in der kinderklink...hab davor angerufen und mit der Ärztin schon alles besprochen...wie abgemacht haben wir ein anderes AB probiert und siehe da, es is drin geblieben...:) wir sind also wieder daheim!*freu*
diese blöde vertretungsärztin von unserem Kia hat natürlich, auch auf nochmalige Nachfrage, gemeint, dass wir Nora die 4ml "schnell reinkippen" sollen...die im KH hat gemeint, dass es dann im Prinzip klar is, dass sie's auskotzt...bei dem Geschmack und der Konsistenz...
Das was wir jetzt haben schmeckt besser und is nicht so sandig...

Nein kein amoxicillin...weil ich allergisch dagegen bin und wir das Risiko bei Nora dann nicht eingehen wollten...

Lg

Beitrag von sterni84 06.05.10 - 21:36 Uhr

Hallo!

Ach herrje - die arme Maus!

Gute Besserung an Nora und dass das AB schnell anschlägt.
Dir natürlich auch gute Besserung und das Linus gesund bleibt!

LG Lena

Beitrag von aeni 06.05.10 - 22:05 Uhr

Danke...jetzt schläft sie...das fieber is ja im Moment dank paracetamol auch weg...muss so fertig sein meie Maus...hat heut um elf ne halbe Stunde gepennt und grad im Auto...sonst nicht...

Ach ja, ihr seid so toll Mädels! #herzlich

Beitrag von gille112 07.05.10 - 10:07 Uhr

Oje, von uns auch ganz schnell gute Besserung!!!

LG Gille mit Hannah und Lara