nach fehlgeburt kaum blutungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mahboula 06.05.10 - 17:34 Uhr

hey

schwangerschaftstest bei fa war positiv dann noch blutabnahme(negativ) am selben tag blutungen mit blutklumpen..doch schwanger gewesen?
heute 2. tag kaum blutung..bin ich doch ncoh schwanger oder was ist das?selbst wenn es die periode ist ist es viel zu wenig...

kennt ihr das oder habt ihr auch erfahrungen gemacht?

Beitrag von bengelein 06.05.10 - 17:41 Uhr

GEH DAMIT SOFOERT ZUM ARZT BLUTEN IST NIE GUT IN DER SCHWANGERSCHAFT
DRÜCK DIE DIE DAUMEN
CHRISI 35 SSW

Beitrag von mahboula 06.05.10 - 17:44 Uhr

ich hatte in dem moment angerufen wo der befund vom blut da war aber der war ja negativ und jetzt ist die blutung schon fast weg...aber 2 tage?? und der sst war positiv ich weiss nciht was ich machen soll..jetzt doch nicht chwanger?hatte am morgen aber einen blutklumpen und ein bischen blut aber jetzt 2. tag ist die kaum noch da und wenn es die regel wäre dann waäre es ja viel zu wenig

Beitrag von mahboula 06.05.10 - 18:02 Uhr

kann mir keiner helfen?#zitter

Beitrag von mausebaer9 06.05.10 - 18:05 Uhr

Ich würde zum Arzt gehen, der kann doch einen US machen, dann sieht er doch sicher was los ist...

Beitrag von mahboula 06.05.10 - 18:34 Uhr

mein fa hat ncoh cniht mal ne untersuchung gemacht wo der sst positiv war ja und der bluttest war neg..ich watre ab bis meine blutung zu ende ist..denke morgen..danke an euch