alles nur "hohkus pokus"?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ursel82 06.05.10 - 18:00 Uhr

hi ihr lieben

ich was gestern in der apotheke und wollte mir den "kindlein komm " tee mischen lassen .
der apotheker schaute mich skeptisch an grinste und meinte da könne mann auch einen woodoo zauber machen das wäre genau so wiksam ...daswäre alles quatsch.
die erwünschte wirkung könnte man nicht mit einem tee (egal welcher) ereichen .


das hat mich verwirrt soll man´s ausprobieren oder sich das geld sparen .

was meint ihr???

Beitrag von tinaaic 06.05.10 - 18:05 Uhr

Hab bis jetzt nur gutes gehört!

Ich bin auch total skeptisch!

Aber ich kann nicht verleugnen, dass ich mein Zs deutlich verbessert hat!

Beitrag von delphinchen27 06.05.10 - 18:07 Uhr

Ich kenne mich damit nicht aus.
Aber meine Meinung dazu ist, das ich dafür kein Geld ausgeben würde.

Der Tee beruhigt die Nerven und macht einen innerlich ruhig.
Und was soll der Tee denn bewirken?
Einen Eissprung wird der nicht auslösen und eine Befruchtung wird der auch nicht vornehmen.

Ich bin der Meinung, die Natur wird sich schon was bei denken, wenn man noch nicht Schwanger wird.
ist der Körper nicht bereit dazu, dann passiert einfach nichts.

Wirüben für das zweite seit 2 1/2 Jahren.
Klar wird man ab und an unruhig, wir sind beide vollkommen Gesund also wird es schon irgendwann klappen, wenn mein Körper dazu bereit ist.

Beitrag von pebels 06.05.10 - 18:16 Uhr

meine mutter hat 7jahre lang mit meinem papa geübt. keine ss nixs. dann hat sie 2 monate kindlein komm tee getrunken und war schwanger.
ich habe mir heute den tee im internet bestellt. musst ihn dir nur selber zusammen stellen.
wenn du interesse hast ihn dir auch im internet zu bestellen hier der link.
http://www.hexentee.de/osC/catalog/heilkraeuter-heilkraeuter-storchenschnabelkraut-geschnitten-ruprechtskraut-p-550.html

unten steht das rezept

Beitrag von anniebunny 06.05.10 - 18:26 Uhr

äääh nur weil Tee oder natürliche Heilmittel nicht in Tablettenform sind heißt es nicht, dass sie nicht wirken...

Früher gab es nur Kräuter etc....

und Hustentee wirkt schließlich auch :)!!

Also ich nehme seit drei Tagen Himbeertee und fühle mich großartig... merke meinen ES deutlicher als sonst und bin ausgeglichen... wurde sogar darauf angesprochen, dass ich so gechillt bin~

Beitrag von saskia33 06.05.10 - 18:35 Uhr

Da hat der Aptheker recht ;-)
Wenn du drann glaubst trink ihn und wenn nicht lass es!

Ich hatte den auch mal getrunken,hab den aber nicht vertragen!
Trinke jetzt wieder meinen Storchenschnabeltee#verliebt

lg

Beitrag von delphinchen27 06.05.10 - 18:59 Uhr

:-D glaub auch, das da eher die Psyche mit spielen muss.
Wenn man dranne glaubt dann wirkt es auch.

Ist wie mit Medikamenten.
Wenn man nicht dranne glaubt, dann schlagen die dinger auch nicht so an, wie sie sollen.

Beitrag von hexlein77 06.05.10 - 21:54 Uhr

SChon unsere Vorfahren haben auf die Heilkraft der Kräuter vertraut. Und sie haben schon so manch einem bei allerlei zipperlein und gebrechen geholfen.
Nichts gegen die SChulmedizin, ABER was vor hunder Jahren den Menschen bzw. den Frauen geholfen hat, warum sollte es das heute nicht mehr tun?!?
Und nur weil EIN Apotheker NICHT davon überzeugt ist, heißt das ja noch lange nicht das viele viele alte "Hexen" ;-) sich täuschen! #schein

Lg vom Hexlein