ständiges zwicken im Bauch?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von legolas1977 06.05.10 - 18:02 Uhr

hallo,
bin heute es+12 und hab ständig so ein zwicken im bauch.
montag stellten sie beim blutwert fest das mein progesteron zu wenig ist, und ich utrogestan nehmen soll. hatte dann am dienstag ein bisschen blut und ne leichte sb bis mittwoch. aber seit ich utrogestan nehme ist es vorbei. ss test (25er ) heute negativ!
meint ihr das war`s, und ich soll aufhören mit utrogestan? nmt ist am samstag!

lg
silke

Beitrag von majleen 06.05.10 - 18:06 Uhr

Der 25er hette heute nie #schwanger angezeigt. Dafür ist es einfach zu früh. Teste lieber mit nem 10er oder eben am NMT
Viel Glück Majleen

Beitrag von moeriee 06.05.10 - 18:23 Uhr

Also ich gebe dir auf jeden Fall Recht: Ein 10er wäre besser gewesen. Allerdings liegt der hCG-Wert bei ES+12 schon bei 34. Da allerdings der Normwert bei 20-59 liegt, ist es durchaus möglich, dass er deshalb noch nicht angeschlagen hat.

Wenn der ES ganz genau bekannt ist, dann kann man sich eigentlich darauf verlassen. Bei ES+13 müsste der SST dann eigentlich positiv sein.

Hier mal ein hCG-Wert-Rechner: http://www.9monate.de/tools/index.php