Mutterschaftsgeld bei 400 Euro Job

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hoepfelchen 06.05.10 - 18:31 Uhr

Hätte mal ne Frage an euch:

Weiß jemand wie das ist mit dem Mutterschaftsgeld wenn man nur einen 400 Euro Job hat? Oder muss da der Arbeitgeber weiter zahlen oder kriegt man nix?

Danke schon mal

Sabrina

Beitrag von hexe-2 06.05.10 - 18:37 Uhr

Wenn du insgesamt ein Jahr genau 400 verdient hast bekommst du 388 Euro. Du kannst es auch berechnen bei www.Mutterschaftsgeld.de du bekommst es allerdings nur wenn du auch Mutterschaftsurlaub nimmst.
Dei Arbeitgeber zahlt dir aber einen Zuschuß den du angerechnet bekommst, so ist es zumindest bei mir.
Lg
Nicole

Beitrag von susannea 06.05.10 - 18:51 Uhr

Du vermischtst hier diverse Dinge, 388 Euro Elterngeld gibts ab der Geburt!

Beitrag von hexe-2 06.05.10 - 19:04 Uhr

sorry, hatte Elterngeld im Kopf.
Mutterschaftsgeld bekommst du vom Bundeszentralamt weil du über dein Mann versichert bist gibt es nichts von der Krankenkasse. Es gibt vom Amt eine Pauschale die ca.210 Euro beträgt. Die schicken dir einen Antrag zu. Du kannst dich bei der Krankenkasse nach der Nummer erkundigen.

Beitrag von susannea 06.05.10 - 18:54 Uhr

Dazu müßte man wissen, ob du noch in Elternzeit bist, also einen AG hast außer den vom 400 Euro Job und wie du versicherst bist.

Beitrag von hoepfelchen 06.05.10 - 18:57 Uhr

Also ich hab nur den 400 Eurojob und bin bei meinem Mann Familienversichert.
Außerdem sind es nicht jeden Monat genau 400 Euro gewesen sondern auch mal weniger.

Sabrina

Beitrag von susannea 06.05.10 - 19:03 Uhr

Dann wirds wohl nur einmalig 210 Euro für die Zeit vor der Geburt geben vom www.bva.de und nach der Geburt gleich Elterngeld (www.elterngeld.net kannst du es ausrechnen(.