Hochzeitstermin steht und nun?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von mirai 06.05.10 - 19:06 Uhr

Hallo ihr lieben,

Seit dem 11.2.10 sind wir verlobt und jetzt steht auch endlich der Termin für die Hochzeit.
Nun drängen sich bei mir viele Fragen auf:

Familie sollte man einladen aber wirklich auch die die man nicht mag?
Wo bekomme ich relativ billig Hochzeitskleid und Accessoires her?
Was brauche ich alles für ne Standesamtliche Trauung und wo bekomme ich das her?
Wieviel kostet die Standesamtliche Trauung so ca.?
Gibt es irgendwie etwas was mir das Planen erleichtert?

Gerade fallen mir nicht mehr ein aber diese sind erstmal die wichtigsten.
Bitte könnt ihr mir helfen?

Vielen Dank
Mirai

Beitrag von annasonne 06.05.10 - 19:18 Uhr

Hallo,
nicht böse sein, aber wenn ich das hier lese, lass es lieber mit der Hochzeit. Ich höre nicht ein schönes/freudiges Wort aus deinem Text.
Ansonsten: es ist Deine Hochzeit, soll heißen: einladen wen Du/ihr mögt. Anziehen was Dir gefällt und was man sich leisten kann. Es soll doch einer der schönsten Tage werden.
Weiß nicht was Du alles machen möchtest, ruf beim Standesamt an und erfrage die Kosten.
Lieben Gruß annasonne#verliebt

Beitrag von mirai 06.05.10 - 19:41 Uhr

Huhu Anna

Ich bin ein Kopfmensch, das ist ganz schlimm.
Ich möchte am liebsten jedes Detail planen.
Natürlich möchte ich das es toll wird, weil ich meinen Schatz liebe und weil ich mich daran erinnern möchte.

Grüß
mirai

Beitrag von glasregen 06.05.10 - 19:58 Uhr

He du,

also die Anmeldung beim Standesamt kostet so ungefähr 40-70 Euro. Dazu brauchst du meist die Personalausweise und Geburtsurkunden. Hier war es etwas mehr. Am besten fragst du mal auf dem Amt nach, die kennen solche Anfragen ja :)

Mein Kleid hatte ich hingegen aller Meinungen bei Ebay gekauft und war superglücklich damit.

Von der Familie haben wir nur Eltern, Oma u. Opa, Geschwister mit ihren Familien eingeladen. (Verschick die Einladungen rechtzeitig)

Einladungen haben wir auch günstig über Ebay bekommen.

Gefeiert haben wir in einem Restaurant und haben auch dort Abends mit Freunden noch Party gemacht.

Deko haben wir selber gebastelt, auf teure Blumenarrangements vom Floristen haben wir verzichtet. Geschminkt hab ich mich selber und meine Haare hab ich von einem Friseurlehrling machen lassen.

Viel Spass bei der Planung :) Ich hab das "leider" schon hinter mir.

liebe Grüsse

Nici

Beitrag von 20carinchen04 06.05.10 - 20:20 Uhr

Hallo

Familie sollte man einladen aber wirklich auch die die man nicht mag?
Wir laden nur die ein, die wir dabei haben wollen und die, die uns
eben wichtig sind. (Auch bei Freunden so..)

Wo bekomme ich relativ billig Hochzeitskleid und Accessoires her?
Ebay. Ansonsten kann man auch Kleider gebraucht kaufen.

Was brauche ich alles für ne Standesamtliche Trauung und wo bekomme ich das her?
Auszug vom Geburtenregister (8-12 EUR); beim Standesamt des Geburtsortes; Ausweis; Das gibt man beim Standesamt ab

Wieviel kostet die Standesamtliche Trauung so ca.?
12 EUR p. P für Geburtenregistereintrag
ca. 40 EUR Gebühr
ca. 10 - 80 EUR Stammbuch (je nach Wunsch des Paares)

Gibt es irgendwie etwas was mir das Planen erleichtert?
www.hochzeitsforum.de
www.braut.de

Preislich kann man es so legen, wie man es möchte.

Wir heiraten standesamtlich im kleinen Kreis (ca. 1000 EUR) und kirchlich groß mit allem Schnickschnack im Hotel (ca. 9000-10000 EUR).

Grüße

Beitrag von mirai 06.05.10 - 20:44 Uhr

Danke für eure Antworten.
Hat mir schon ein paar Lasten von den Schultern genommen.
Ich bin total aufgeregt das es jetzt endlich klar ist und ich hoffe es wird fast alles so wie ich es mir vorstelle. (Ich glaube nicht das alles so wird weil eben auch was schief gehen kann ;))

Beitrag von sunny-1984 06.05.10 - 20:47 Uhr

Hallo,

Einladungskarten fürs Standesamt haben wir keine gemacht. Hatten Eltern,Großeltern, Geschwister, Trauzeugen und deren ihre Familie (Frau und Kinder).

Standesamt haben wir vor ab den Termin reserviert, allerdings kann man ihn erst ein halbes JAhr vorher definitiv fest ausmachen. Gekostet hat uns das ca 80 Euro inkl. dem Stammbuch.
Wir haben bei der Anmeldung ein Formular ausgefüllt und einen Zettel erhalten was wir alles für die Trauung benötigen. WElche Unterlagen und wie alt diese sein dürfen.
Brauchen tust du Personalausweis - GÜLTIG!!!, GEburtsurkunde - nicht älter als ein halbes Jahr, evtl Meldebescheinigung. Aber das sagen dir die alles beim Standesamt.

Fürs Outfit habe ich ca 150 Euro ausgegeben und mein Mann 300 Euro. Ich hab allerdings nicht in Weiß geheiratet da am nächsten TAg die kirchliche und Feier war.

Lg Sunny