Wann und wie nach dem Geld "nachlaufen"? - ebay

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von tosse10 06.05.10 - 19:28 Uhr

Hallo,

ich habe mehrere Auktionen bei ebay gehabt in letzter Zeit. Alles wurde verkauft und ich war sehr zufrieden. Nur ein Käufer, der am 28.04. vormittags den Artikel ersteigert hat, hat noch nicht gezahlt. Von den anderen 5 Auktionen von dem Tag kam das letzte Geld am Montag dieser Woche an (die Käuferin hatte direkt geschrieben das es ein paar Tage dauert). Nun ärgert mich das schon. Wir wollen am Sonntag in Urlaub fahren und ich hätte das natürlich vorher schon gerne erledigt, nicht das ich später die Gelackmeierte bin, weil ich so lange mit dem Versand brauche.
Wie würdet ihr auf den Käufer zugehen? Ich bin ja erst mal gutgläubig und denke an Krankheit, an einen Bankirrtum/Überweisungsfehler,.... Aber es ist ja jetzt fast zwei Wochen her und eigentlich ärgert mich das schon.

LG

Beitrag von nightwitch 06.05.10 - 19:32 Uhr

Hallo,

nochmal freundlich anschreiben.
Selbst wenn er es jetzt noch überweist, wird das Geld vor Sonntag wohl nicht mehr bei dir auf dem Konto sein.

Ich würde nochmals ne Mail über Ebay senden, dass es dir leid tut, du aber halt von Sonntag an im Urlaub bist und die Ware dadurch erst nach deinem Urlaub versendet wird.

Solltest du bis nach deinem Urlaub nichts von dem Käufer hören, einen nicht bezahlten Artikel melden.

Gruß
Sandra

Beitrag von tosse10 06.05.10 - 19:37 Uhr

Danke,

das werd ich wohl so machen. Vielleicht ist es ja auch schon auf dem Weg. Hab mir grad mal die Bewertungen angesehen. 135 Stück, alle positiv und bei den Käuferwertungen steht ganz oft dabei das die Zahlung sehr schnell erfolgt ist. Mancher wird es wohl als Standart-Satz haben, aber sicherlich nicht sooo viele.

LG

Beitrag von dani.m. 07.05.10 - 08:24 Uhr

Der Satz steht bei mir auch immer. Selbst als ich mal wegen Krankheit erst eine Woche später bezahlt habe #augen
Ich würde den Käufer freundlich anschreiben und fragen, ob das Geld unterwegs ist weil du ab Sonntag im Urlaub bist. Die Zeit finde ich schon angemessen, ich hatte vor kurzem einen VK, der mir 4 Tage nach Auktionsende mitteilte, dass er ab dem folgenden Tag im Urlaub ist und erst später verschicken kann #aerger Das fand ich seehr knapp geplant.
Vielleicht hatte dein Käufer auch einen Fehler in der Überweisung und kann das jetzt noch mal überprüfen?

Beitrag von arienne41 07.05.10 - 08:14 Uhr

Hallo

Ich ärger mich immer wenn die Leute mich sofort nach 7 Tagen anschreiben.

O.K eigentlich zahl ich gleich.

Aber wenn z.B jemand kein Onlinebanking hat kann es schon dauern.

Man hat bei Ebay eine Woche Zeit zu bezahlen.

Schreib sie nett an und frag nach und teile ihr mit das du in den Urlaub fährst.

Beitrag von tosse10 07.05.10 - 15:56 Uhr

Hallo,

es waren ja schon 9 Werktage die ich gewartet habe (also Sa+So rausgerechnet). Find ich irgendwie schon eine angemessene Zeit.

LG

Beitrag von tosse10 07.05.10 - 15:58 Uhr

Hallo,

also der Käufer sagt die Überweisung wäre schon in der letzten Woche getätigt worden. Bis jetzt ist kein Geld bei mir. Habe ihm noch mal die Bankdaten zur Kontrolle geschickt und bin gespannt was sich daraus ergibt. Da der Käufer aber auf die erste Nachricht promt reagiert hat bin ich guter Dinge das es noch was wird.

LG

Beitrag von tosse10 15.05.10 - 20:39 Uhr

Hallo,

auch wenns wahrscheinlich keiner mehr liest.....

Ich habe dem Käufer eine Mail mit Fristsetzung für die Zahlung (eine Woche ab der Mail) geschickt. Es kam auch promt Antwort. Er hatte wohl einen Zahlendreher in seiner Buchung. Das Geld ist mittlerweile angekommen und alles hat sich noch geklärt.

LG