Cervix 2,4... Was bedeutet das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von line33 06.05.10 - 19:38 Uhr

Hallo,
hoffe jemand kann mir weiterhelfen!
Was genau bedeutet Cervix denn, ist das der Muttermund oder der Gebärmutterhals?

Hab etwas Angst bekommen, da ich heut beim FA war und sie gesagt hat wenn ich Bauchschmerzen bekomme soll ich sofort in KH und hat im Mutterpass den Eintrag: Cervix 2,4!!! gemacht.
Habe bereits ein BV von der Ärztin erhalten und sie hat nochmals ausdrücklich gesagt ich soll mich sehr schonen..

Danke schonmal für Eure Antworten!!!

line33

Beitrag von binci1977 06.05.10 - 19:41 Uhr

Hi!

Wenn ich mich nicht täusche bedeutet es, dass dein Gebärmutterhals schon auf 2, cm verkürzt ist.

Die normale Länge liegt so bei 4,5 bis 5 cm.

Also halte dich an die Anweisungen, damit du keine Frühgeburt riskierst.


LG Bianca ET-5

Beitrag von opmaus82 06.05.10 - 19:42 Uhr

Cervix ist Gebärmutterhals... er ist dann wohl auf 2,4cm verkürzt.

GLG und alles gute

Beitrag von nico13.8.03 06.05.10 - 19:46 Uhr

HUHU

Das heist GMH-er ist jetzt 2,4cm lang-das heist für dich viel liegen u schonen,nichts tragen u heben.
Meiner is seid der 24ssw 2,4cm u seid der 28ssw nur noch 2cm:-[

LG Niki+Ben inside(32ssw)

Beitrag von jacqueline81 06.05.10 - 19:47 Uhr

Hi,

ui, wenn es dir möglich ist würde ich mich schonen und am besten fast ausschließlich liegen. In der 24. SSW einen verkürzten Gebärmutterhals von 2,4cm zu haben ist schon heftig. Sorry, will dir keine Angst machen aber ich denke Ehrlichkeit bringt dir am meisten was. Hat denn dein FA nichts weiteres gesagt außer bei Bauchschmerzen ins KH?

Ich hatte damals Ende der 36. SSW plötzlich einen verkürzten Gebärmutterhals von 2,5 cm und mein FA meinte entweider die Kleine kommt demnächst oder es dauert noch. Es gäbe Frauen die damit wochenlang rum laufen. Letzteres wünsche ich dir! Daher schone dich soweit es mit Kleinkind geht.

Alles, alles Gute!

LG
Jacqueline mit Lana 3 Jahre + Zwillis 16. SSW

Beitrag von kullerkeks2010 06.05.10 - 19:56 Uhr

Mein Cervix war in der 24.ssw auch bei 2,5cm und ich muss seitdem viel liegen und mich schonen...nach schon 2wochen war er dank vielen liegens wieder auf 3,9cm...letzte woche war er bei 3,3cm also je nachdem wie viel du machst verkürzt er sich wieder...obwohl ich schon kaum was mache wird er kürzer...aber das liegen geht einem nach ner weile schon langsam auf die nerven...

ich merk sogar wie mein kleiner unten gegen drückt...kein so schönes gefühl...eher unangenehm...ich merk auch gleich wenn ich wiede rzu viel gemahct habe dann zieht der UL und ich bekomm ein stechen und der kleine is auch aufgeregt...

also viiieeel schonen und liegen und dann wird das schon alles gut;-)

LG Janine + #baby Jeremy inside (27+4)

Beitrag von benita2020 06.05.10 - 20:21 Uhr

Ich hatte das in der ersten SS auch so früh, ab der 20. ssw schon vorzeitige Wehen. Bin dann auch erst mal zum liegen verdonnert worden. Weil ich mich aber nicht hundert pro dran gehalten hatte, ist es nicht besser geworden. Habe dann einen Ring (weißt nicht mehr wie der heißt) um den Gerbärmutterhals bekommen. Von da an hatte ich keine Probleme mehr, musste dann zwar ab der 34. ssw ins KH weil ich da schon Geburtswehen hatte, mein Kleiner hat es aber dann noch bis zur 37. ausgehalten, am Tag wo der Ring gezogen wurde und ich endlich nach knapp vier Wochen morgens aus dem KH kam, durfte ich nach drei Stunden wieder hin zur Geburt :-)
Schon dich und dann wird das schon #liebdrueck