Frage bzgl. Vierfüssler

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von carmen.30 06.05.10 - 19:39 Uhr

Einen schönen guten Abend,

Fynn wird am 12.5 8 Monate alt, drehen kann er sich jetzt seit ca 3 Monaten und rollt sich seitdem quer durch die Wohnung.
Auf die Knie und den Popo hoch schafft er nun auch schon einige Wochen, allerdings sind seine Arme dann immer zur Seite ausgebreitet und der Kopf liegt auf der Decke...

Nun hab ich eben beobachtet das er die Arme jetzt schon unter seinem Brustkorb hat....

Nun meine Frage wie lang hat es bei Euren Mäusen dann noch ungefähr gedauert bis sie in den Vierfüssler kamen???

Wünsche allen noch einen schönen restlichen Abend

Carmen mit Fynn 12.09.09#verliebt

Beitrag von jeanie25 06.05.10 - 19:42 Uhr

Also ich denk das ist echt unterschiedlich, Lilly hat mit dem drehen ewig gebraucht,
den Vierfüßler beherrscht sie dafür wie ne große...wippt dann immer hin und her #verliebt

das kommt sicher plötzlich ganz schnell das er in den vierfüßler geht.

LG

Beitrag von misslila 06.05.10 - 19:44 Uhr

Einen wunderschönen Guten Abend Carmen,

ähm ich würde dir sehr gerne sagen .... so und so lange hats gedauert,

aber jedes Kind ist anders.

Meine Maus kam an Weihnachten schon per Zufall in den Vierfüsslerstand dann anfang/Mitte Januar ist sie gerobbt und Ende Jan ist sie ...... gekrabbelt

und mehr was sie kann usw. schreib ich lieber nicht, denn meine Maus ist eigetnl. viel zu schnell - hat uns heut mal wieder der KIA mit einem Lächeln gesagt :-)

Aber eins weiß ich, die lernen alle das gleiche nur jeder mit einem anderen Zeitplan :-)

vlg und einen schönen abend auch dir ;-)
miri mit Jasmin 08.08.2009