Möchte eine Bewerbung persönlich abgeben, ....

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von hafipower 06.05.10 - 19:43 Uhr

... brauch ich dann ein Bewerbungsschreiben?

Hallo erstmal,

meine Frage steht ja schon oben.

Hintergrund ist, dass mein Mann vor kurzem etwas gekauft hat und der Chef erzählte, dass er in Aufträgen schwimmt und nicht mehr hinter her kommt. So, auf die Frage meines Mannes, ob er noch Hilfe braucht hieß es "ja, natürlich, ob er jemanden wüsste!" Mein Mann erzählte, dass ich genau den Job schonmal gemacht habe, nur mit anderen Artikeln. Der Chef war hellauf begeistert und ich solle meine Unterlagen (Zeugnisse) einfach mal persönlich vorbeibringen.

Brauch ich denn in dem Fall ein direktes Bewerbungsschreiben? Würde ihm natürlich auch einen Lebenslauf und Paßbild in die Bewerbung legen.

#danke für eure Hilfe

LG

Beitrag von jordgubbsglass 06.05.10 - 20:08 Uhr

Ich würde auf jeden Fall vollständige Unterlagen MIT Anschreiben abgeben.

Beitrag von 123456engel 06.05.10 - 20:42 Uhr

mit ;-)

Beitrag von geyerwalli 06.05.10 - 22:23 Uhr

Unbedingt mit Anschreiben und allem Drum und Dran!

Beitrag von marthe80 07.05.10 - 08:54 Uhr

Natürlich!!!

Denn nur im Anschreiben kannst du ja von dir überzeugen, bzw. auf dich neugierig machen und auch verstärkt darauf hinweisen, dass du eben jene Tätigkeit schon beherrscht!

Viel Erfolg#pro