Balneum Hermal F Allergie darauf????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von moonlight010101 06.05.10 - 19:54 Uhr

Hallo, habe meiner Tochter gerade ein Bad mit oben genanntem Badezusatz in der großen Wanne gemacht. Sie ist jetzt 2 Jahre und 4 Monate, hat ziemlich trockene Haut und diesen Zusatz vom Hautarzt bekommen. Habe auch nur geringfügige Tropfen ins Wasser gemacht, wie angegeben. Überwiegend stand sie in der Wanne, auf einmal bekam sie dann blaue Flecken an den Füßen aufwärts, hab mich total erschrocken, sie weinte auch, wobei das auch mit dem Haare Waschen zusammenhängen wird, was sie überhaupt nicht mag, wenn die Dusche kommt. Hab mich total erschrocken, wollte sofort zum Arzt fahren. Hab sie auch direkt aus der Wann genommen, die Haare am Waschbecken zuende gewaschen und wir wollten uns schon aufmachen. Beim Abtrocken war dann aufeinmal wieder alles weg... Stelle mir nun die Frage, ob sie wohl allergisch auf diesen Zusatz reagiert. Das Wasser war nicht zu heiß, könnte mir das sonst nicht erklären. Mein Mann und ich sind auch Heuschnupfenallergieger, die sollten ja auch nichts mit Erdnüssen zu sich nehmen und davon ist ja was in der Waschlotion mit drinne. Weiß jemand Rat??? Schon jetzt Danke.

LG Jenny

Beitrag von tweety25883 06.05.10 - 20:34 Uhr

Hallo

Kann dir zwar nicht sagen, ob es eine allergische Reaktion gewesen ist, aber ich kann dir einen anderen Tip geben.
Mixe einen Becher Schlagsahne mit einem Esslöffel Olivenöl und tu es ins Badewasser. Wirkt ganz super. Das Hermal F Bad hatte ich auch für meinen Sohn, als er eine allergische Reaktion am ganzen Körper hatte und keine Creme half. Bei ihm hat es super geholfen.

LG Tweety

Beitrag von newsallerlei 06.05.10 - 22:08 Uhr

Hallo,

kann mir auch nicht vorstellen, dass es eine allergische Reaktion war, probiere es doch morgen mal aus, nehme ein wenig von dem Zeug und mache es ihr auf eine Hautstelle, z.B. am Fuß, nur ein ganz kleines bischen, wenn sie darauf reagiert, dann weißt du es mit Sicherheit!

Meinem Sohn hat das Zeug sehr geholfen....

LG Newsallerlei