2 mal negativ, trotzdem noch Hoffnung???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von vici23 06.05.10 - 20:06 Uhr

Hey ihr lieben,
bin im 1 ÜZ nach Absetzen der Pille.. lt. Urbia Eisprungkalender müsste ich heute ES+11 sein... ich hab es nicht ausgehalten und haben gestern nen Test gemacht (10er) und was war?? NEGATIV:-[ und dann hatte ich heute den ganzen Tag solche komischen SChmerzen an den Eierstöcken... und dann hab ich heute wieder einen 10er gemacht -> NEGATIV!!! habe am 09.05. NMT... gibt es jemanden der sowas auch schonmal hatte???

Meint ihr es besteht noch Hoffnung???
P.s. ich weiß ich nerve aber bin so hibbelig und will endlich auch ein#schrei

Gaaaaaaanz liebe Grüße an alle...
Vici

Beitrag von lara8 06.05.10 - 20:09 Uhr

ich glaube es gibt schon noch Hoffnung.. ich drücke dir fest die Daumen:-)

Beitrag von annabella1970 06.05.10 - 20:19 Uhr

Warte noch 3-4 Tage und teste dann nochmal, ist bestimmt zu früh. Drücke Daumen#pro

Beitrag von vici23 06.05.10 - 20:21 Uhr

danke ihr lieben.. das gibt mir noch Mut!!! #zitter

Beitrag von marilama 06.05.10 - 20:24 Uhr

Ist sicher noch zu früh, um ein verlässliches Ergebnis zu bekommen.
Ich möchte dir ja keine Sorgen machen, aber es ist normal, wenn es bis zu einem Jahr dauert bis man schwanger wird, also einfach langsam angehen (ich weiß des sagt sich leichter als es ist :-)