Muttermilch stinkt

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wunderbaum 06.05.10 - 20:31 Uhr

Ich hab ein großes Problem mit dem Stillen-leider. Meine Kleine ist nun 4 Wochen alt, ist nur am brüllen. Jetzt hab ich angefangen ihr Pulvernahrung zu geben, seither ist sie ruhiger und schläft besserr. Kann es sein, dass sie meine Mumi nicht verträgt? Sobald sie getrunken hat, brüllt sie stundenlang, verkrampft sich usw. Und ich finde, sie oder besser aus ihrem Mund riecht es dann wie saure oder bittere Milch, richtig eklig. Warum kann das denn sein? sTimmt mit der Milch was nicht????

Beitrag von rmwib 06.05.10 - 20:48 Uhr

"Ein Furz im Winde läuft nicht aus!"

Dieser anscheinend doch.

#schein

Beitrag von 4kinder 06.05.10 - 20:52 Uhr

Schon wieder so Bösartig#rofl#rofl#rofl

Beitrag von rmwib 06.05.10 - 22:27 Uhr

Ich hab nur zitiert ;-)

Beitrag von holunderbluete 06.05.10 - 21:20 Uhr

Na die Milch, die das Kind verdaut riecht nun mal sauer. ;-)
Es kann auch sein, daß sie Deine Milch nicht verträgt, da Du etwas gegessen hast, was sie nicht verträgt.
Hast Du bevor Du umgestellt hast nicht mit Deiner Hebamme oder dem Kinderarzt gesprochen???
Wenn nein, ist das Schade, da Stillen wenn es klappt sehr schön für Mutter und Kind sein kann.

Gruß
holunderbluete