milchschorf

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von trudi-jule 06.05.10 - 20:40 Uhr

hallo

mein kleiner ist jetzt fast 10 monate und hat noch milchschorf. macht man da nun was oder läßt man einfach ich find das ekelig da mitm kamm rumzukratzen trau mich da auch nicht so recht ran nicht das es ihm weh tut.

wie habt ihr das gemacht?

Beitrag von jules22 06.05.10 - 20:50 Uhr

Hallo,

also wir haben den den Kopf mit viel babyöl eingeweicht und dann einfach mit einer weichen Babybürste ein wenig ausgekämmt. Hat ihr auch nicht wehgetan. Und danach wars für immer weg. Danach mit einem Babyshampoo die Haare gewaschen und alles war wieder paletti.

LG die Julia

Beitrag von trudi-jule 06.05.10 - 20:52 Uhr

und wie lange lasse ich das einweichen?

Beitrag von jules22 06.05.10 - 20:58 Uhr

bloß ein paar Minuten. Dadurch löst sich der Milchschorf einfach besser vom Kopf. Und dann mit der weichen Bürste kreisförmig "abrubbeln".
Leg dir aber noch ein Tuch daneben, wo du dann die schüppchen von der Bürste machen kannst

Beitrag von maxi03 06.05.10 - 21:11 Uhr

Von Avène gibt es in der Apo eine Creme (leider nicht ganz günstig), die kannst du auf dem Kopf verteilen mind. halbe Stunde kann aber auch über Nacht drauf bleiben und dann ganz einfach mit einem Babykamm auskämmen. Dieser Tipp ist von meiner Hebi, hat aber bisher erst eine Bekannte mit Erfolg ausprobiert.

Meine Freundin hat das mit dem Babyöl gemacht und ihr Kleiner hatte über Wochen fettige Haare. Okay, er hatte aber auch recht lange und viele haare.

LG

Beitrag von jules22 06.05.10 - 21:27 Uhr

meine Tochter hatte auch lange Haare. Da muss man wirklich mal 2 Tage hintereinander die Haare waschen und dann war wieder alles in Ordnung.
Halt mit richtigem Shampoo

Beitrag von mekare 06.05.10 - 21:57 Uhr

Ich hatte bei meiner Großen einmal Öl probiert und weil das nicht so gut wieder aus den Haaren raus ging bin ich einfach auf Natur-Joghurt umgestiegen.:-) Sah seltsam aus, hat aber genauso geholfen und ging super wieder raus. hatte es ca. ne halbe bis dreiviertel Stunde einwirken lassen und zum Schutz meiner Kleider Frischhaltefolie drüber gemacht. Über das Beweisfoto lachen wir heute noch.;-)

Lg, Mekare