Gleiche Rechte wie vorher?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von flofab2 06.05.10 - 20:54 Uhr

Guten abend zusammen

Ich habe mal eine Frage.
Was ist wenn ich einen neuen Partner habe und er nicht der leibliche Vater meiner kinder ist und ich ihn heiraten möchte???
Hat er dann trotzdem auch das halbe Sorgerecht??? Ich habe das alleinige Sorgerecht über meine Kinder.
Hat der leibliche Vater dann noch die gleichen Rechte wie vorher???
Habe keinen kontakt zu Ihm und das möchte ich auch nicht. Da sind sehr viele sachen vorgefallen



wünsche noch einen schönen abend

und danke schonmal im vorraus
lg

Beitrag von krokolady 06.05.10 - 21:52 Uhr

nein - er hat kein Sorgerecht und darf auch nichts unterschreiben! Du kannst es ihm auch nicht übertragen!

Ausnahme: Er adoptiert Deine Kinder

Beitrag von llewellynn 06.05.10 - 22:56 Uhr

Nabend!

Er hat dann das sogenannte "kleine Sorgerecht". Nachzulesen hier: http://dejure.org/gesetze/BGB/1687b.html

Lg, Kira