magnesium wehen fördernt ab bestimmter ssw??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 2468p 06.05.10 - 21:16 Uhr

hallo mädels!!
Habe von einer freundin gehört das ab einer bestimmten ssw magnesium seine wirkung änderd und sogar wehen fördernt wirken kann.
Kennt das jemand von euch?? Und ab wann ist das dann??
lg 2468p

Beitrag von bibuba1977 06.05.10 - 21:18 Uhr

Hi,

hab ich noch nie gehoert... Man soll es ab der 36. oder 37. SSW nicht mehr nehmen, weil es wehenhemmend wirkt.

LG
Barbara

Beitrag von waffelchen 06.05.10 - 21:20 Uhr

Hab ich noch nie gehört
Also wenn du das noch nimmst würd ich das langsam mal absetzen

Beitrag von channa1985 06.05.10 - 21:21 Uhr

huhu das ist schwachsinn :-D man nimmst es ja auch wenn man mit frühen wehen zu kämpfen hat.wie meine vorschreiberin schon geschrieben hat.soll man es ab der 35/36 absetzen damit auch was passiert...:-).lg

Beitrag von agrippinia 06.05.10 - 21:56 Uhr

Huhu

also ich muss es nehmen damit meine Wehen nicht doller werden weil ich erst in die 31 Woche komme

Und wie die anderen Mädels geschrieben haben, sagte mir mein Arzt das ich es ab der 36 Woche absetzten muss!!!

Es ist Wehen hemmend und nicht fördernd!!!!

Lieben Gruss die Sonnie

Beitrag von tapsitapsi 06.05.10 - 23:38 Uhr

Hey,

kann mich anschließen.

Absoluter Blödsinn!

Ich soll es in der 36. Woche absetzen, weil dann das Baby kommen kann.

Wäre ja voll geil, wenn es ab der 36. Woche anders rum wäre. Dann wäre ich Ende August aber voll dabei und würd es in mich reinschaufeln!:-p

LG