Es kann jederzeit losgehn :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yamboolady 06.05.10 - 21:40 Uhr

hallo ihr lieben
möchte auch mal eben berichten,
Hatte heute FA termin.
(vor 2 wochen war der befund ja noch keine Wehen und MM zu)
Heute erzählte ich meiner Ärztin das ich Freitag wehen hatte aber nix festes und seit dem auch rückenschmerzen hatte. Habe diese vorgestern von meiner Hebi akkupunktieren lassen. 2 punkte davon wirken auch geb. vorbereitend.
Meine Ärztin meinte sie schaue mal ob sich denn was tut.
CTG alles ruhig.
Befund, MM 2 cm offen und sehr weich,
sie sagt es kann jederzeit los gehn.
Na hoff ich doch :-D bin froh wenn der kleine da ist :-)
Na drückt mir die daumen :-))


lg jessy

Beitrag von bienchen807 06.05.10 - 21:43 Uhr

Hi Jessy!

Drücke Dir die Daumen!
Will selbst auch nicht mehr ;-)

Vielleicht schaffen wir es ja am Wochenende?! :-)

LG Christiane (38+4)

Beitrag von datlensche 06.05.10 - 21:43 Uhr

hab den selben wie du, nur mit ctg aktivität und meine hebi meinte, so kann man auch noch 3 wochen rum laufen #heul

Beitrag von puschok 06.05.10 - 22:21 Uhr

Hallöchen,

ich wünsche Dir natürlich auch das es bald losgeht,


aber auf die aussagen von den Ärzten kann man sich da auch nicht so verlassen, bei mir war es damals zwei Wochen vor der Geburt alles Geburtbereit meinte mein Frauenarzt und was war, ich war dan noch 7 Tage überfällig und dan haben die Eingeleitet um 12 uhr mittags und am nächsten Morgen um 5:05 war die kleine dan da.
Bin die drei Woche daheim gehockt, weil ich ja immer dachte es kann jederzeit losgehen, wehen waren da aber viel zu schwach.


Trotzdem Alles, Alles Gute für die Bevorstehende Geburt.