Hab da mal ne etwas ekelige Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneckchenonline 06.05.10 - 22:23 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wie sieht dieser berühmte Schleimpropf aus? Ist der Blutig oder wie Zervix?

Und---geht der immer als Vorboote vorher ab? Also ich mein, kann ich mir Wehen auch bloß einbilden weil ich den ja erst verlieren muss?

LG, Tanja (ET-6)

Beitrag von perlita81 06.05.10 - 22:35 Uhr

also ich hatte so 2 wochen vor der geburt ein wenig glibber (klar) am toilettenpapier.hette ich nicht immer so drauf geachtet waers gar nicht aufgefallen.also wenn du meinst, dass du wehen hast kann das schon sein....auch wenn kein schleim abging ;)!!

Beitrag von bibuba1977 06.05.10 - 22:36 Uhr

Hi Tanja,

er kann blutig sein, muss er aber nicht. Bei mir war er klar wie Zervix.
Der Abgang gilt auch nicht als Anzeichen dafuer, dass es losgeht... Bei mir ging er montags ab, donnerstags war Emmylou da.

LG und alles Gute!
Barbara

Beitrag von bibuba1977 06.05.10 - 22:37 Uhr

Ach so... Abgehen muss der Schleimpropf uebrigens garnicht offensichtlich.

LG
Barbara

Beitrag von schnucky04 06.05.10 - 22:37 Uhr

Hey,

also bei meiner ersten SS ging da vorher überhaupt nichts ab.
Erst bei der Geburt.
Aussehen ist glaub ich echt von Frau zu Frau unterschiedlich.

Lg