Immer nur Roooooosa *Silopo

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schnucky04 06.05.10 - 22:42 Uhr

Hi Mädels,

also seht ihr auch immer nur Rosa wenn ihr in die Läden geht??
ich darf schon nichts mehr kaufen was Rosa ist#rofl, weil mein Freund schon langsam ne Rosa-fobie bekommt#rofl

ich mein ich find Rosa ja ganz niedlich und so, aber ich kanns bald auch nicht mehr sehen. Sucht man mal ne fernümpftige Hose, ist diese schon wieder Rosa oder hat irgendwas Rosanes dran. Ich bin ja schon froh das es keine Rüschen mehr gibt :-[ die find ich noch viel schlimmer als nen ganzen Kleiderschrank voll Rosa.

Seit ihr auch schon auf andre Farben umgestiegen??


Lg Jessy mit Isabella (mal wieder im Rosa Schlafanzug :-[)#verliebt und #ei Prinz inside ET-6

Beitrag von 04.06-mama 06.05.10 - 22:52 Uhr

Hallo,

ich habe eine Tochter mit 4 Jahren und die trägt auch nur rosa, ihr gefällts, mir gefällts und irgendwann ist es eh vorbei, andere Farben zieht sie mir nicht an daher kaufe ich nichts anderes.

Aber was anderes - und bitte nicht böse sein - ich musste jetzt deinen Satz zwei Mal lesen bis ich verstanden haben was du mit "fernümpftige Hose" meintest.

fernümpftige = vernünftige !!!

Lg

Beitrag von schnucky04 06.05.10 - 23:04 Uhr

Hey,

ach ja Rechtschreibung ist schon was tolles, aber nicht so meins. Sry!

Naja so doll stört mich das Rosa ja auch wieder nicht, aber ich hab schon Kaufverbot bekommen#schmoll
Isabella ist´s momentan eh noch egal ob Rosa oder Blau, Grün...hauptsache es passt und sie kann es sich bei dem Wort "Baden!" sehr sehr schnell ausziehen#rofl#

Lg

Beitrag von 04.06-mama 07.05.10 - 07:43 Uhr

Hallo und schönen guten Morgen!

Also "Kaufverbot" habe ich noch nie bekommen, meinem Mann ist es so ziemlich egal was ich unseren Kindern kaufe, ich kann mich aber erinnern als unsere Tochter noch nicht geboren war und er mal in den Kleiderschrank schaute das er kommentarlos die Augen verdrehte #augen - er sah nur rosa. Mir gefällt auch heute noch die Babykleidung in rosa, wir haben aber als 2. Kind einen Jungen bekommen somit kann ich die Sachen nicht mehr kaufen bzw. weiter verwenden.

Ich habe in deiner VK gesehen das du in den nächsten Tagen einen Jungen bekommst, erstmals alles Gute für die bevorstehende Geburt und um beim Thema zu bleiben, ich tue mir immer wieder schwer schöne Jungssachen zu kaufen. Da gibts irgendwie nur den "Einheitsbrei". So kitschige Sachen mit irgendwelchen Bären, Pooh, .... darauf gefallen mir halt gar nicht und davon gibt es massig.

Lg 04.06-mama

Beitrag von zahnweh 06.05.10 - 23:51 Uhr

also meiner steht rosa gar nicht mal sooo gut. ihr stehen kräftige farben viel besser und noch ist sie nicht in der "alles soll rosa"-sein phase.

dieses jahr hat sie fast nur lila. letztes jahr war es überwiegend rot oder ein kräftiges gelb.
hosen kaufe ich meiner ehrlich gesagt viele jungshosen. die sind besser geschnitten, haben rundherum gummibund und passen ihr besser. mädelshosen finde ich nur als leggin oder knopf mit reißverschluss. das ist bei ihr viel zu umständlich anzuziehen und sie verliert sie auch öfter.
und da es bei den jungssachen auch viel neutrales gibt, greif ich da auch mal zu. blau steht meiner auch sehr gut oder auch sportlich frech. da fallen ein paar rosa sachen, an denen ich dann doch nicht vorbeikomme, gar nicht so auf. oder wenn, dann weil ich sie einfach mal zwischendurch als süßes mädchen anziehen will.

Beitrag von madmat 07.05.10 - 07:40 Uhr

Hallo,

nach 3 Jungs hängt der Kleiderschrank meiner Tochter auch voll rosa Sachen ;-) Haben jetzt aber auch viel in Lila gekauft, läßt sich mit Brauntönen super kombinieren :-)

LG

Beitrag von salo81 07.05.10 - 07:55 Uhr

Ja, ich hasse es!

Am schlimmsten find ich allover-hellrosa gekleidete Mädchen.
Schuhe, Schneeanzug, Jacke - sowas ist doch das schlimmste in rosa und auch total unpraktisch.

Ich hab als erstes einen Sohn bekommen und schon der wurder bunt eingekleidet - rot, orange, maigrün, türkis - natürlich nicht alles zusammen.

Und dann das Töchterlein hatte auch seehr wenig rosa.

Mir gehen auch die Klamotten die man kaufen kann so auf den Zeiger.
Vor allem für den Großen (Gr. 110/116) gibs auch kaum noch Hosen mit Gummibund.
Daher näh ich jetzt alles selber außer Shirts.
Aber Hosen, Röcke, Kleider, Blüschen - so wie ich sie will!
Das ist einfach toll - bunt, kindgerecht und unrosa.

Lg
Salo

Beitrag von celi98 07.05.10 - 08:08 Uhr

hallo,

rosa wird doch langsam weniger in den läden. ich habe in letzer zeit sarah öfter mal was in lila gekauft (von hellem flieder bis zu dunkellila alles dabei). steht ihr super und lässt sich toll zu jeans, beige, weiß oder braun kombinieren.

lg sonja

Beitrag von dani.m. 07.05.10 - 08:30 Uhr

Ich würde gern, aber meine Kleine besteht auf rosa! Hab ich vor Kurzem bei ihren Schnullern gemerkt: sie hatte 3 identische (rosa, blau und grau) vor sich. Und was greift sie sich: natürlich den in rosa #augen Dann wollte ich sie mal austricksen und hab alle rosa Schnullis im Bett versteckt, ein paar andere auf den Wickeltisch gelegt. Sie hat so lange gemeckert, bis ich einen in rosa vor gekramt habe!
Und beim Anziehen stellt sie sich ähnlich an: mindestens 1 Teil muss in rosa oder pink sein, sonst streikt sie. Und das mit nicht mal 17 Monaten - möchte mal wissen, wo das noch hinführt!

Beitrag von linibini84 07.05.10 - 08:46 Uhr

Hallo, bei meiner großen habe ich anfangs auch nur rosa getragen, aber das ändert sich dann irgendwann von ganz alleine.
Das doofe ist, man bekommt ja oft gar keine andere Auswahl, daher habe ich mit dem nähen angefangen und raus kommen tolle Sachen #verliebt

http://lileli-design.blogspot.com/

Der kleinen Maus habe ich von Anfang an nicht so dolle rosa angezogen.

Ich mag auch super gern, rot und türkis #verliebt

LG Linda

Beitrag von tweetys-mom 07.05.10 - 09:48 Uhr

Ich hab bei rosa Klamotten, Hello Kitty, Barbie, Baby Born und Co schon einen Kotzreiz gekriegt, als ich nicht mal schwanger war.

Herrgottimhimmel, war ich dankbar, als der Arzt mir sagte, dass es ein Junge wird! ;-)

Ich glaube, ich würde das einfach nicht mitmachen, auch mit einem Mädchen nicht.

Ich glaube, man MUSS das nicht machen. Helly Kitty bis zum Abwinken, rosa Schleifchen im Haar und ätzende Plastikpferdchen mit pinker Mähne.

Das geht auch anders. Man muss nur die Ausdauer haben, um anderes zu suchen und zu finden und sich der Masse ein wenig entgegenzustellen.

Bei Quängeleien ist vielleicht mal eine Ausnahme erlaubt, aber mir käme das Zeug wirklich nur sehr begrenzt ins Haus.

Beitrag von dani.m. 07.05.10 - 10:24 Uhr

#rofl Genau so hab ich auch mal gedacht! Warte mal die Mädchen-SS-Hormone ab, dann sieht es ganz anders aus ;-)

Beitrag von tweetys-mom 07.05.10 - 11:37 Uhr

Muss ich nicht drauf warten, es wird bei dem einen Jungen bleiben. :-)

Es ist ja bei vielen Müttern so, dass sie dem nur allzu gern nachgeben, weil sie sich ein Stück weit auch selbst darin verwirklichen und den rosa Kitschmädchentraum nachholen, den sie selbst als Kind nicht hatten.

Ich fand das schon als Kind zum brechen und daran hat sich auch nix geändert.

Es gibt sehr süße Mädchensachen, die auch nach Mädchen aussehen, die aber nix mit dem ganzen Disney-Barbie-Babypuppen-Plastikkitsch zu tun haben. Man muss halt länger suchen...

Beitrag von dani.m. 07.05.10 - 11:46 Uhr

Ich fand das als Kind auch furchtbar, bin lieber in Jungssachen rumgerannt. Aber dann kam in der SS der erste rosa Strampler, die süßen Söckchen,...
Ich achte aber inzwischen darauf, dass Mini nicht immer komplett in rosa rum läuft. Und für ihren "Tick" gibts ja Söckchen ;-)

Beitrag von kathrincat 07.05.10 - 10:36 Uhr

rosa haben wir wenig, mehr dunkel rot, lila, blau, grün, gelb,.... und mehr dunklere farben, steht ihr besser,

Beitrag von qayw 07.05.10 - 14:06 Uhr

Hallo,

naja, bei den Hosen geht es, finde ich. Da gibt's immer noch Jeans.
Bei den Oberteilen finde ich es viel schlimmer, alles rosa oder lila. #aerger

Aber bei den Jungs ist es auch nicht besser. Da gibt es nämlich dunkelblau, mittelblau und hellblau. Manchmal auch noch beige. #gaehn

LG
Heike mit Merle (3 Jahre) und Ole (5 Monate)

Beitrag von alinashayenne 07.05.10 - 14:08 Uhr

HAllo!

Also ich find das sogar sehr süß - mein Großer ist ein Junge, - wahrscheinlich muss ich mich bei der Kleinen jetzt richtig austoben, was das typisch Mädchenhafte betrifft ;-)
Nein, aber wir haben auch unendlich viele Sachen in rot, gelb, grün usw. Finde, das wird heutzutage gar nicht mehr so eng gesehen. Früher gabs doch nur rosa und blau. Heute kann man Mädels und Jungs (im Kleinkindalter) schon so vieles gleich anziehen.

Liebe Grüße
Nina

Beitrag von angel11 07.05.10 - 14:31 Uhr

HI,
also ich hab meine Kleine von Anfang an nicht nur rosa angezogen! Ich finde es furchtbar wenn Mädels nur rosa tragen!!!#schock#augen

In manchen Geschäften gibt es wirklich sehr viel rosa! Ich geh am liebsten zum H&M, da gibt es auch immer schöne andere Farben!

LG Angel

Beitrag von bamsel 07.05.10 - 14:49 Uhr

Hallo!
Also ich finde rosa Klasse!
Nur so nebenbei! :))

bamsel

Beitrag von misscatwalk 07.05.10 - 21:31 Uhr

na ja alles geschmackssache , ich finde rosa absolut super und meine Töchter tragen fast nur rosa oder pink . Neutrale Kleidung sowas haben wir gar nicht .
Ich finds viel schlimmer das es für Jungs fast nur scheußliche Kleidung gibt und teilweise in Farben die für mich gar nicht gehen . Schöne Jungssachen zu finden ist echt ein Akt und das was mir gefällt ist dann meist auch gleich richtig teuer . Auf Flohmärkten und Basaren brauch ich sowieso schon gar nicht mehr gucken für Jungen erstens gibt es kaum Auswahl da wirklich viel mehr Mädchensachen gibt und das was es gibt ist entweder völlig abgetragen oder geht gar nicht . Auch noch nicht mals bei H&M werde ich fündig da fast alles über und über mit Winnie Pooh voll ist #augen .