Frage zu Jogurt und Quark

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nadine84 07.05.10 - 00:22 Uhr

Hallo Zusammen!

Habe letztens mal die Gläschen mit Frucht und Jogurt oder Quark ausprobiert und meine Kleine ist sie sehr gerne.

Jetzt wollte ich eigentlich den Jogurt oder Quark selber mit Fruchtmus mischen.

Meine Frage ist jetzt, welchen Jogurt und Quark ich nehmen soll? Den Magerquark oder doch den fetthaltigen?

LG Nadine mit Melina #blume

Beitrag von yasmin2101 07.05.10 - 09:29 Uhr

Hey Nadine,

schau doch mal hinten auf die Gläschen was die benutzen. Dann kannst du das ja nachkaufen :-D

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009

Beitrag von kathrincat 07.05.10 - 09:59 Uhr

klar kannst du da machen, aber nciht so oft quark, wenn dan joghurt ist besser verträglich, aber nciht mehr als 250 gr am tag an milchprodunkten unter einen jahr, dannach nur ca. 300 gr.

ich würd magerquark nehmen, aber wie gesagt lieber joghurt.

Beitrag von nadine84 07.05.10 - 10:51 Uhr

Danke für deine Antwort.

250 gr. würde sie gar nicht schaffen.
Meistens ist sie so 1/3 von einem Gläschen.

Dann werde ich wohl Jogurt kaufen.

LG

Beitrag von kathrincat 07.05.10 - 12:33 Uhr

na dann! meine war eine fressraube und ist es immer noch, 300 gr waren immer da min. was sie zu eine mahlzeit gegessen hat, daher habe ich an den joghurt immer noch obstmark gemacht und eine paar schmelzflocken damit es dicker wird.