Gestern starker Kopfstoß, heute Fieber, Arzt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cherymuffin80 07.05.10 - 07:32 Uhr

Hallo,

gestern Mittag ist meine Kleine (fast 12 Mon.) am Tisch langgelaufen und dabei abgerutscht und mit dem Unterkiefer auf den Tisch geknallt, dabei hat sie son Rückschlag bekommen das sie nach hinten kippte und auch nochmal mit dem Hinterkopf auf den Boden schlug.
Sie schrie gleich und ließ sich aber recht schnell beruigen und spielte dann wie immer, war auch sonst absolut unauffällig.
Jetzt nach dem Aufstehen kahm sie mir heiß vor so das ich Fieber gemessen habe und sie hat 38.8 gehabt.

Betseht da ein zusammenhang??? Sollte ich zum Arzt oder erstmal gucken ob das Fieber runter geht? Verhalten tut sie sich wie immer.

LG

Beitrag von bomimi 07.05.10 - 07:39 Uhr

guten morgen,

keine ahnung ob es da einen zusammenhang geben kann.......aber zur sicherheit würde ich gleich mal beim arzt anrufen und nachfragen. die werden dir dann sagen ob du besser vorbeischauen sollst.


lg und alles gute für dich und vor allem für deine maus#liebdrueck
bomimi mit engelchen#verliebt

Beitrag von beccy1 07.05.10 - 08:49 Uhr

Hallo , ich würde das doch mal vom Doc abklären lassen. Ist er den anderes als sonst ? Ich komme aus dem Rettungsdienst und das könnte auch auf eine gehrinerschütterung hinweisen auf grund des Sturzes auch wenn das eher ein untüpisches Zeichen ist.

LG Beccy

Beitrag von melli1509 07.05.10 - 08:55 Uhr

Hallo Cherymuffin,


also normalerweise glaube ich nicht das ein Kopfstoß Fieber verursacht, aber es kann zu einer Verletzung im Kopfinneren kommen, wobei der Körper dann mit Fieber reagiert.

Ich möchte dir jetzt keine Angst machen, es kann auch nur ein dummer Zufall sein, das deine Maus gerade jetzt Fieber bekommt. Vielleicht hätte sie es auch ohne den Kopfstoß bekommen, aber ich würde dir sicherheitshalber Raten zum Kinderarzt zu gehen.

Besser wenn du es abklären lässt. So kannst du beruhigt sein und auf Nummer sicher gehen, das es nicht davon kommt.

Ich wünsch dir und deiner Maus alles gute und vielleicht möchtest du uns bescheid geben, was der Arzt sagt. (Falls du dich entscheidest hin zu gehen)

LG Melli mit Annalena (6 Mon.)

Beitrag von cherymuffin80 07.05.10 - 10:52 Uhr

Hallo,

danke für die Antworten, waren beim KiA, sie sagte so ist sie unauffällig und ich soll sie weiterhin 72 Stunden beobachten. Fieber meint sie sei wohl ehr untypisch als Zeichen im Zusammenhang mit dem Sturz.

Das Fieber kann wohl noch von der MMR Impfung kommen die sie vor 2 Wochen bekommen hat, da sie ja auch "nur" Fieber hat und sonst auch fit ist. #kratz

Naja, ich soll heut noch ne Urinprobe vorbei bringen und das war es dann erstmal, halt Zäpfchen geben wenn das Fieber weiter hoch geht.

LG