Diabetis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mauricefcb 07.05.10 - 07:32 Uhr

Hatte bei meinen letzten beiden Kids immer schwangerschaftsdiabetis und hab di letzten paar tage mal wieder angefangen zu messen und bin echt geschockt heute morgen nüchtern 200...gestern war es auch hoch hatte sogar schon 268...

ist doch nicht normal und so ein gerät lügt doch nicht..

gruss Annie

Beitrag von charli1973 07.05.10 - 07:39 Uhr

Moin Moin,

Hab auch SD allerdings muss ich anscheinend andere werte messen. hab nen Blutzuckermessgerät wo ich über den Finger messe..mit solchen Angaben wie Du sie hast kann ich leider nichts anfangen.Was misst Du da genau? Doch leider ist es so das sehr viele Frauen unter SD leiden... bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich keine und diesmal richtig heftig so das ich zur Zeit sogar spritzen muss. Zum Glück geht es meinem Wurm gut

Beitrag von mauricefcb 07.05.10 - 07:49 Uhr

ich hab auch eins wo mann in den Fingern messen tut...onetoutch ultraEasy

Beitrag von charli1973 07.05.10 - 07:54 Uhr

ich hab ACCUCHECK und messe in mmol, bei mir gehen die Werte immer hoch und runter trotz strenger Diät sprich komplette Ernährungsumstellung und komplettes Süssigkeiten u Obstverbot u wenn Obst ganz ganz minimal u dann nicht mal pur sondern nur in Joghurt:-(...

Beitrag von traumtrompete 07.05.10 - 08:01 Uhr

also ich bin Diätassistentin und kenne mich daher aus. Wer hat euch bezüglich der Ernährung beraten???? Ihr als Diabetiker könnt im Grunde alles Essen. Wichtig für euch sind die Lebensmittel die Kohlenhydratträger sind also Obst,Brot, Nudeln,Kartoffeln Joghurt die lassen die BZ ansteigen. das heißt aber nicht das ihr die nicht essen sollt.Totaler Blödsinn.Deshalb spritzt ihr ja.

Beitrag von traumtrompete 07.05.10 - 07:56 Uhr

wenn du 200 hast mißt du in mmol und wenn du Werte hast die um 8,9,10 sind mißt du in mg,das ist egal ob du es am Finger,am Ohrläppchen o.ä. mißt. Fakt ist 200 ist zu viel als Nüchternwert

Beitrag von traumtrompete 07.05.10 - 07:41 Uhr

die Werte sind eindeutig zu hoch,das mußt du unbedingt kontrollieren lassen. Es gibt Geräte die messem in mmol und andere in mg.

lg traumtrompete 36.SSW

Beitrag von diana1101 07.05.10 - 08:09 Uhr

Hallo Annie,

dein Messgerät wird wahrscheinlich in mg/dl messen.. denn 200mmol/l wäre ja ein BZ von über..da müsstest du schon im Koma liegen.

Ein Nüchternwert von 200mg ist eindeutig viel zu hoch. Normal ist um die 90mg/dl.

Lass es kontrollieren. Es kann aber auch sein, das dein Messgerät nicht mehr geeicht ist. Manchmal gehn sie einfach kaputt.

In meiner Schwangerschaft hat mich mein Gerät auch veräppelt.
Habe gestern und eben auch mal gemessen, einfach so.. tagsüber war mein BZ immer so um die 90mg/dl, gestern Abend ca. eine Stunde nach dem Essen war er bei 120mg/dl.
Und eben war er bei 110mg/dl - habe 3x nach gemessen - es war der niedirgste Wert!!
Und ich bin nicht schwanger.

Möchte ein meiner nächsten Schwangerschaft ein neues haben.

LG Diana