Beruhigt mich!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bonita2708 07.05.10 - 07:47 Uhr

Hallo, habe gestern und vorgestern positiv getestet.

Gestern hatte ich den ganzen tag immer mal so u-ziehen,ich hab auf die mutterbänder getippt.
Heute um 4 Uhr bin ich wach geworden,hatte so ein ziehen und stecken, das hat sich angefühlt als würde mir jemand alles raus reißen .
Nacht ein Minuten war alles vorbei!!

Was war das??

Beitrag von lilly7686 07.05.10 - 07:50 Uhr

Hallo!

Ich hatte Anfangs gar nicht getestet, weil ich das Gefühl hatte, meine Tage zu bekommen. Und ich hab da immer furchtbare Schmerzen gehabt, wenn meine Tage kamen.

Das werden sicher nur die Mutterbänder sein!
Aber bevor du dich wahnsinnig machst, geh mal zum FA! Besser einmal zu oft als einmal zu wenig!

Alles Liebe! Und herzlichen Glückwunsch zur SS!

Beitrag von salawuff 07.05.10 - 07:51 Uhr

naja, also dein körper macht ja von beginn an große veränderungen durch und das ziehen, ziepen, stechtn und drücken ist normal.jedoch wenn es zu heftig ist und du da sorgen hast, lass es vom doc abklären.du solltest sowieso zum FA gehen, wenn du positiv getestet hast...ist immer besser.die testen nochmal und nehmen dir blut ab um die ss 99% zu bestätigen.
Alles gute #blume#klee

Beitrag von jessie27 07.05.10 - 08:01 Uhr

Ich hatte auch große Schmerzen. Klar solltest Du bald zum Arzt, aber nicht enttäuscht sein, denn der sieht wohl erst in 2 Wochen etwas. Ich war auch eine Woche nach dem NMT da und da hat man gar nichts gesehen.

Ich habe mich immer eingeredet, dass das mein Baby ist, was sich da fest beißt ;-)

Alles Gute!!!

Beitrag von s.klampfer 07.05.10 - 08:02 Uhr

Glaub mir das kann schlimmer werden.
Ich hatte das mal so stark (ganz am anfang der ss) das ich mich nachts im bett KEIN stück drehen konnte, nichtmal aufstehen konnte ich.

Dann nach nem Tag wars weg... woa das war so schlimm.

Hab auch magnesium dann geholt, wenn ich merke es zieht, nimm ich eine Brausetablette! Alles gute

Beitrag von tanja-0o 07.05.10 - 09:05 Uhr

bei mir war es auch so, ich hatte nach dem positiven tests (hab auch mehrere gemacht ;-) ) extremes ziehen im unterleib, aber nun kommt und geht das von tag zu tag.
ist laut meiner FÄ aber ganz normal. bin in der siebten ssw
liebe Grüße