FG wann kommt Blutung

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von samira-melody 07.05.10 - 08:28 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Am Di stellte meine FÄ fest das Herzchen schlägt nicht mehr ( ca 10SSW).

Nun würde ich statt wieder einmal eine Ausschabung es von alleine passieren lassen.

Ich habe im moment weder Blutungen noch schmerzen.Aber der Embryo ist ja noch bei mir, und ich möchte es " zu Hause" passieren lassen.

Ich bin grade dabei meine FÄ zuwechseln deswegen dauert der Termin bis dato noch.

Ich hörte / las das man dafür auch Tabletten nehmen kann??Vom Arzt.

Bitte verurteilt mich nich gleich.
Selbstverständlich werde ich meine Nachuntersuchungen machen,und wenns zu schlimm ist / wird werde ich auch ins KH....

Aber dennoch möchte ich das gerne umgehen.

Kann mir jemand helfen der das schon erlebt hat? OHNE Ausschabung??

Danke euch....trotz alledem wünsche ich euch ein schönes Wochenende.



Beitrag von steffiblue 07.05.10 - 09:29 Uhr

Zunächst mal tut es mir schrecklich leid, was Dir passiert, lass Dich mal drücken.
Wieso sollte Dich hier Jemand verurteilen? Ich kann das schon nachvollziehen. Leider war ich nicht in der gleichen Situation, mein Sternchen ist von allein weggegangen und zur Sicherheit hatte ich eben noch eine AS. Mich hat die AS nicht so sehr "gestört", aber das heißt doch nicht, dass es nicht für Jemand anders eine ganz schlimme Erfahrung zusätzlich zu dem Verlust der FG war...
Ich drücke Dir die Daumen, dass Du um die AS herum kommst und wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute!
Steffi mit Rike (17.05.2007) und #stern (12.04.2010)

Beitrag von qrupa 07.05.10 - 09:30 Uhr

Hallo

es kann mehere Wochen dauern bis es von allein geht, aber das ist eigentlich eher selten. Weißt du dass du Anrecht auf Betreuung durch eine Hebamme hast? Die kenne oft noch viele Tricks um die Blutung in Gang zu bringen. Und solange du keine Anzeichen für eine beginnende Infektion hast kannst du ganz in Ruhe abwarten.

Liebe Grüße
qrupa

Beitrag von celebrian 07.05.10 - 10:08 Uhr

Bei mir wurden die Wehen im Krankenhaus mit Zäpfchen eingeleitet damit der Muttermund aufgeht. Ich war allerdings in der 16. SSW und hatte danach noch eine AS.

LG Celebrian

Beitrag von juliet76 07.05.10 - 16:30 Uhr

Hallo,

bei mir setzte die Blutung 5. Tage nach der Festellung an ich war in der 6. Woche. Die Ärztin meinte ich soll so ca. 1 1/2 Wochen warten, wenn die Blutung nicht kommt muß die Ausschabung gemacht werden, jetzt warte ich bis die Blutung aufhört und es wird dann nächste Woche ein US gemacht, ob alles abgeblutet wurde oder nicht. Hoffe alles ist okay, man hat krampfartige Schmerzen und echt fiese Blutungen, aber da muß man wohl durch.


LG